Sous Vide Marsala-Birnen mit Mascarponecreme und Walnüssen

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
90 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für die Marsala-Birnen
  • 2 große Birnen
  • 150 ml Marsala
  • 2 Teelöffel Honig
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
Für die Mascarponecreme
  • 200 g Mascarpone
  • 200 g Sahne
  • 1 Prise(n) Zimt
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 100 g brauner Zucker
Für die Walnüsse
  • 200 g Walnüsse
  • 2 Teelöffel Butter
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Prise(n) Zimt

Sous Vide, das schreit meistens nach dem perfekten Steak. Aber hast du schon mal ein Dessert mit der Sous-Vide-Methode gezaubert? Vor allem heißes, mariniertes Obst profitiert von der Garmethode aus der französischen Küche. Für dieses Dessert habe ich mich an eine Abwandlung der Birne Helene gewagt und die Birne kurzerhand mit Marsala und braunem Zucker in die Vakuumtüte gegeben. Dazu gesellen sich dann später eine Vanille-Mascarpone-Creme und karamellisierte Walnüsse auf den Dessertteller – einfach der Wahnsinn!

1
Birne schälen und längs halbieren. Mit einem Teelöffel Kerngehäuse entfernen.
2
Honig, braunen Zucker und Marsala verrühren. Mit den Birnenhälften in einen Vakuumierbeutel geben. Verschließen und vorsichtig Luft absaugen. Es darf keine Flüssigkeit in das Vakuumiergerät eingesogen werden! Es ist in Ordnung, wenn noch wenig Luft im Beutel zurück bleibt.
3
Wasserbad mit dem Sous-Vide-Stick auf 80 °C aufheizen. Birnen hineingeben und 30 Minuten garen.
4
In der Zwischenzeit Mascarpone mit Sahne mischen und mit dem Mixer auf höchster Stufe aufschlagen. Zum Schluss Zucker, Ahornsirup und Zimt dazugeben und unterrühren.
5
Walnüsse grob hacken. Butter in einer Pfanne schmelzen und bräunen lassen. Ahornsirup und Zimt dazugeben und kurz köcheln lassen. Walnüsse dazugeben, gut durchmischen, auf einem Backpapier verstreichen und auskühlen lassen.
6
Birnen aus dem Wasserbad nehmen. Flüssigkeit in einen Topf geben und dicklich einkochen lassen.
7
Auf Tellern Mascarponecreme mit einem Esslöffel als Basis verstreichen. Birnenhälfte jeweils darauf drapieren. Mit eingekochtem Karamell und Walnüssen füllen und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben