Spaghetti alla puttanesca: Pastaliebe aus Süditalien

Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Spaghetti alla puttanesca stammt aus dem Süden Italiens und  ist eine echt würzige Angelegenheit. Die Spaghetti werden in einer leicht scharfen Tomatensauce geschwenkt und mit Knoblauch, Sardellen, Kapern und Oliven serviert. Chili, Oregano, Petersilie und Parmesan übernehmen den Feinschliff.

Zubereitungsschritte

1
Nudeln in kochendes Salzwasser geben und in 7-10 Minuten bissfest garen.
2
Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie und Oregano waschen und fein hacken. Oliven in kleine Stücke oder Ringe schneiden. Chili entkernen und fein hacken.
3
In einer tiefen Pfanne Olivenöl erhitzen und Knoblauch ca. 1 Minute anbraten. Petersilie, Oliven, Kapern, Chili, Sardellenpaste, Oregano und roten Pfeffer dazugeben. Gut verrühren und 2 Minuten anbraten.
4
Gehackte Tomaten dazugeben und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen. Rucola waschen und fein hacken.
5
Spaghetti dazugeben, alles miteinander verrühren und 1 Minute braten. Rucola in die Pfanne geben, unterheben und 30 Sekunden köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6
Mit frisch geriebenem Parmesan servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben