Spaghetti-Auflauf

Spaghetti-Auflauf ist in einer Springform angerichtet. Ein Stück Spaghetti Auflauf wird mit einem Kuchenheber rausgehoben
Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
20 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Gibt es schon wieder Spaghetti Bolognese? Die hängen dir doch bestimmt langsam aus den Ohren raus, oder? Aber kein Grund den langen Nudeln die Freundschaft zu kündigen… Es gibt noch so viele interessante Rezepte mit ihnen zu entdecken. Mach doch zum Beispiel mal einen Spaghetti-Auflauf mit Hackfleischsauce. Und der ist alles andere als nur eine Bolognese in neuer Form. Gekochte Spaghetti wälzen sich in Ei und Parmesan und lassen sich in einer runden Springform nieder. Cremiger Ricotta bildet die zweite Auflaufschicht, bevor die würzige Hackfleischsauce mit einer ordentlichen Portion Tomatensauce auf den Nudeln landet. Zum krönenden Abschluss gibt es geschmolzenen und gebräunten Mozzarella und Parmesan. Ein Spaghetti-Fest für Hack-, Tomaten- und Käse-Fans!

Unser Tipp

Pasta-Vielfalt auf Knopfdruck

Mit der automatischen Nudelmaschine Nina zauberst du dir deine Wunschpasta im Nullkommanix direkt auf den Teller. Zutaten rein und auf Knopfdruck geht’s los. Ob Spaghetti, Penne oder Udon-Nudeln – deiner Pasta-Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Auflaufform mit etwas Öl einfetten. Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. Anschließend Nudeln abgießen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken und abkühlen lassen.
2
Währenddessen Zwiebel, Möhren und Knoblauch schälen und fein hacken. Hälfte Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Möhren und Knoblauch andünsten und aus der Pfanne nehmen.
3
Anschließend Rinderhackfleisch in etwas Olivenöl scharf anbraten, bis es krümelig und braun gebraten ist. Tomatenmark zum Hackfleisch geben und kurz mitbraten. Gedünstetes Gemüse, Knoblauch und passierte Tomaten mit in die Pfanne geben. Mit Oregano, Zucker, Salz und Pfeffer würzen und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen.
4
Währenddessen Parmesan reiben. Eier und Hälfte Parmesan in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Abgekühlte Spaghetti dazugeben und gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ricotta mit etwas Salz und Pfeffer cremig rühren. Mozzarella in Würfel schneiden.
5
Spaghetti in die gefettete Auflauf- oder Springform geben, mit Ricotta bestreichen und Hackfleisch-Sauce bedecken. Auflauf mit Mozzarellawürfeln und restlichem Parmesan bestreuen. Auflaufform mit Alufolie bedeckt 30 Minuten backen. Dann Alufolie entfernen und weitere 10 bis 15 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.
6
Spaghetti-Auflauf aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit Petersilie garniert servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Spaghetti-Auflauf ist in einer Springform angerichtet. Ein Stück Spaghetti Auflauf wird mit einem Kuchenheber rausgehoben
Nach oben
Nach oben