Spaghetti mit Pfifferlingen und Salbei

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Bei Spaghetti bist du immer dabei? Ich auch, nur gingen mir in letzter Zeit die Ideen aus. Bis mich im Supermarkt ein Korb voller frischer Pfifferlinge anlächelte, die zu mir sprachen: „Brat uns an, in Butter und Knoblauch! Ertränke uns in Weißwein und Sahne!“ Und ich: „Na gut, überredet.“

Hab ich also direkt gemacht – und es hat sich gelohnt. On top gab es noch ein paar in Butter geschwenkte Salbeiblätter und ein neues, aromatisches Spaghetti-Rezept wurde geboren.

Kannst du von Pfifferlingen nicht genug bekommen?

Zubereitungsschritte

1
Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.
2
Pfifferlinge putzen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne schmelzen und Pfifferlinge mit Knoblauch ca. 5 Minuten darin schwenken.
3
Mit Weißwein ablöschen und weitere 5 Minuten kochen.
4
Petersilie fein hacken. Zusammen mit der Sahne in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut verrühren. Hitze reduzieren und köcheln lassen.
5
In einem kleinen Topf die restliche Butter schmelzen. Salbei von den Zweigen zupfen und ca. 3 Minuten in der heißen Butter schwenken.
6
Spaghetti in die Pfanne geben, alles vermengen und mit den frittierten Salbeiblättern servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Finde dein Pastaglück mit Nonna

Ob Tagliatelle, Lasagneplatten, lecker gefüllte Ravioli oder Tortellini - die manuelle Nudelmaschine Nonna zaubert dir dank neun verschiedenen Teigstufen Pasta wie in Bella Italia. Mit ihrem leichtgängigen Kurbelgriff aus Buchenholz ist sie besonders angenehm zu bedienen und sorgt für grenzenlose Nudelliebe.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben