Spaghetti mit Spargel und Bärlauchpesto

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Was wäre der Frühling ohne Spargel und Bärlauch? In dieser einfachen Pasta-Variante läuft das Duo zur Höchstform auf.

Zubereitungsschritte

1
Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten.
2
Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten, dabei mehrfach durchschwenken. Einen Teil der gerösteten Kerne beiseitestellen. Restliche Kerne mit allen Zutaten für das Pesto in einen Mixer füllen und pürieren.
3
Oberes Drittel der Spargelstangen abschneiden und längs halbieren. Holzige Enden abtrennen und Spargelenden schälen. Diagonal in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
4
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Spargel bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten anbraten, dabei mehrfach wenden, bis er anfängt weich zu werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Spaghetti abseihen und in einer Schüssel mit dem Pesto vermischen.
6
Ziegenfrischkäse zu kleinen Würfeln zerbröseln. Spaghetti auf Teller verteilen und mit Spargel, Sonnenblumenkernen und Ziegenkäse bestreut servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Lauwarm oder kalt serviert, wird der frühlingshafte Pasta-Teller zum köstlichen Spaghetti-Salat.

Nach oben
Nach oben