Kanton Style Ribs

Vorbereiten
40 Min.
Zubereiten
120 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ein leckerer Strang Baby Back Ribs macht sich nicht nur in deinem Smoker oder heimischen Ofen hervorragend. Die chinesische Küche ist vollgepackt mit leckeren Rippchen Rezepten, bei deren Zutatenliste mir immer wieder aufs Neue das Wasser im Mund zusammen läuft. Besonders die Kantonesische Küche hat es mir angetan. Hier verbinden sich herzhafte, süße, saure und salzige Zutaten zu einem fantastisch einfachen Gericht mit Suchtgarantie.

Butterzarte Spareribs in einem Sud aus Knoblauch, Chili, Zwiebeln, Reiswein, Schweinebrühe und Sojasauce. Die Orangenzesten verkochen fast gänzlich und verleihen den Kanton Ribs zusammen mit Zimt und Sternanis ein unverwechselbar fruchtig frisches Aroma. Dazu nur noch eine Schüssel dampfenden Jasmis-Reis und das Leben ist schön … egal wie stressig oder frustrierend dein Arbeitstag heute war.

Extra Tipp

Ich mache immer die doppelte oder dreifache Menge zu Hause im Topf. Portionsweise eingetuppert und im Kühlschrank geparkt, hast du die ganze Woche über ein schnelles Essen parat.

Alles was du über Rippchen wissen willst in einem Guide

Zubereitungsschritte

1
Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln schälen und zusammen mit der Chilischote fein hacken. Zesten von den Orangen abschälen.
2
Silberhaut von den Rippchen entfernen und an den Knochen entlang in einzelne Ribs zerteilen.
3
In einem großen Topf Rippchen mit einem Schuss Sonnenblumenöl ca. 3 Minuten stark anrösten. Five Spice Gewürz, Zimt und Nelken hinzugeben und unter ständigem Rühren nochmals 1 Minute rösten.
4
Mit Shaoxing ablöschen. Brühe und Sojasauce dazugeben und bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze 2 Stunden simmern lassen. Ab und an umrühren.
5
Reis kochen.
6
Wenn die Sauce sämig ist und das Fleisch an den Rippchen weich, Honig hinzugeben, umrühren und zusammen mit dem Reis servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben