Spargelcremesuppe mit Fenchel und Spinat

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für die Suppe
  • 450 g grüner Spargel
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Fenchelknolle
  • 80 g Spinat
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1/2 Zitrone (ausgepresster Saft)
  • Salz, Pfeffer
Für das Topping
  • 20 g Cashewnüsse
  • 20 g Kürbiskerne
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Jalapeño

Eine Suppe braucht nicht zwangsläufig ein Topping, um unschlagbar zu schmecken. Dieses grüne Cremesüppchen hat es nämlich auch ohne in sich, bekommt aber durch das Topping den nötigen Twist. Fein gehackte Cashewnüsse, Petersilie und geröstete Kürbiskerne werden mit etwas Olivenöl vermengt und auf die Suppe gegeben. Das verleiht ihr nicht nur extra Geschmack, sondern auch einen schönen Crunch.

Alles, was du über Spargel wissen musst
1
Für die Suppe Spargel waschen, unteres Drittel schälen und verholzte Enden entfernen. In Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Fenchel putzen und in kleine Stücke schneiden.
2
In einem Topf Kokosöl erhitzen und Zwiebelwürfel, Knoblauch und Fenchel ca. 5 Minuten anbraten. Spargelstücke dazugeben und weitere 2 Minuten braten.
3
Spinat waschen und abtropfen lassen. Mit Gemüsebrühe und Apfelessig in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kochen bringen und 10-15 Minuten köcheln lassen, bis der Spargel weich ist.
4
Für das Topping Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten. Cashewnüsse und Petersilie fein hacken. Alles in einer kleinen Schüssel mit 2 EL Olivenöl und Zitronenschale vermengen. Wer es etwas schärfer mag: Jalapeño entkernen, fein hacken und mit den anderen Zutaten vermengen.
5
Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, etwas Wasser dazugeben. Vor dem Servieren mit dem Topping bestreuen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben