Feine Spargelcremesuppe mit Topinamburchips

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Spargelzeit ohne Spargelcremesuppe? Niemals! Allerdings könnte der Klassiker aller Spargelgerichte einen modernen Touch vertragen. Darum dürfen in dieser Variante feine, knusprige Topinamburchips aus dem Ofen mit dazu.

Alles, was du über Spargel wissen musst

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 160 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für die Chips Topinambur mit einer Gemüsebürste putzen und in dünne Scheiben schneiden. Alternativ kannst du sie auch mit einer Mandoline fein hobeln. Scheiben in eine Schüssel geben und mit Olivenöl mischen. Gemüsescheiben auf das Backblech geben und mit Salz bestreuen. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen. Nach Hälfte der Backzeit Chips wenden.
3
Spargel schälen, verholzte Enden wegschneiden und in mundgerechte Stücke teilen. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Mit Spargel in der Brühe ca. 15 Minuten köcheln lassen. Gemüse fein pürieren. Sahne untermengen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.
4
Spargelcremesuppe auf Schüsseln verteilen. Mit Kresse und Topinamburchips garnieren und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben