Grün-weißer Spargelsalat mit karamellisierten Walnüssen

Vorbereiten
35 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Grüner Spargel trifft weißen Spargel. Bacon trifft Ahornsirup. Walnüsse treffen Karamell und Rucola trifft Ziegenkäse. Als ob das nicht schon lecker genug wäre, kommen alle vier Duos auch noch gemeinsam auf den Tisch und lassen sich als echter Multikulti-Frühlingssalat vernaschen. Wenn das mal keine Vielfalt auf dem Teller ist.

Zubereitungsschritte

1
Für den Spargel Wasser erhitzen und Butter, Zucker und Salz hinzufügen. Weißen Spargel schälen und das untere Ende fingerdick abschneiden. Stangen schräg in 3 Stücke schneiden und im köchelnden Wasser 10-15 Minuten garen. Grünen Spargel waschen, untere Enden abschneiden und Stangen dritteln. Nach ca. 5 Minuten Kochzeit zu den weißen Stangen ins Wasser geben und mitgaren. Spargel abgießen und beiseitestellen.
2
Für das Dressing Petersilie hacken und mit den restlichen Zutaten vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
3
Für den Salat Backpapier auf einem Teller auslegen. Walnüsse grob hacken. In einer beschichteten Pfanne Zucker ohne Rühren bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, bis er flüssig und gold-braun ist. Mit Walnüssen vermengen und auf dem Backpapier auskühlen lassen.
4
Bacon in einer Pfanne kross anbraten und Ahornsirup hinzufügen. Aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen.
5
Rucola waschen und mit Spargel und Dressing vermengen. Auf Teller geben und mit Walnüssen und Bacon anrichten. Kleine Kleckse Ziegenfrischkäse auf dem Salat verteilen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben