Spinatsalat mit Steak und Kürbis

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht
Ein Salat aus frischem, jungen Spinat und orientalisch gewürztem Kürbis wird mit saftigen Steakstreifen gekrönt. Klingt super lecker - schmeckt auch so.

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
2
Kürbis schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Kürbiswürfel mit 2 EL Olivenöl, Honig, Kreuzkümmel sowie Salz und Pfeffer in einen Bräter geben. Für 20 Minuten im Ofen backen.
3
Knoblauchzehe schälen, pressen und mit 2 EL Ölivenöl vermengen. Eine Pfanne auf höchster Stufe erhitzen.
4
Steaks mit Knoblauchöl, Salz und Pfeffer einreiben und von jeder Seite 3-4 Minuten scharf anbraten. Je nach Geschmack die Garzeit verkürzen oder verlängern.
5
Nach dem Braten die Steaks in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und locker in etwas Aluminiumfolie wickeln.
6
Babyspinat waschen, abseihen und anschließend in einer Schüssel zusammen mit den Kürbiswürfeln und 2 EL Balsamico Essig vermengen.
7
Spinatsalat mit den Steakstreifen obenauf servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben