Eberswalder Spritzkuchen – wie aus der DDR

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Du weißt nicht, was Spritzkuchen sind? Das könnte daran liegen, dass das Gebäck, ähnlich wie der Berliner, alle paar Kilometer einen anderen Namen hat. Schmalzringe, Lochkrapfen, Spritzkuchen – nenn sie wie du willst, denn allesamt haben sie eines gemeinsam: Sie werden aus Brandteig hergestellt und in Fett ausgebacken. Das Ergebnis? Zart, süß und unwiderstehlich lecker!

Zubereitungsschritte

1
Für den Brandteig Milch mit Wasser, Salz und Butter in einem kleinen Topf auf dem Herd erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Aufkochen und vom Herd nehmen. Mehl mit einem Rührlöffel einrühren.
2
Topf erneut auf den Herd stellen. Bei geringer Hitze rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst und dort eine weiße Stärkeschicht hinterlässt.
3
Topf vom Herd nehmen. Eigelbe einzeln unterrühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht.
4
Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Frittierfett in einem Topf erhitzen.
5
Backpapier passend zum Frittiertopf zurechtschneiden. In heißes Fett tunken. Einen Ring auf das Backpapier spritzen und das Papier ins Ausbackfett halten, bis sich der Ring vom Blatt löst. Mit dem restlichen Teig genau so verfahren. Spritzkuchen auf einem Kuchenrost abtropfen und auskühlen lassen.
6
Für den Zuckerguss Zitronensaft mit Puderzucker glattrühren. Guss großzügig über die Spritzkuchen geben. Aushärten lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Deine neue beste Freundin

Mit der Küchenmaschine Frida von Springlane Kitchen zauberst du jeden Tag süße Brötchen. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 4,5-Liter-Edelstahlschüssel und 1000 Watt starkem Motor wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben