Südamerikanische Götterspeise „Manjar dos deuses“

Chakall
von Chakall

© Dorling Kindersley Verlag / Foto: Manuel Krug, Rezept: Chakall

Vorbereiten
5 Std.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht
Dieses Dessert wird insbesondere in Brasilien heiß geliebt. Die Kombination aus Kokos, Pflaumen und Gewürzen schmeckt aber auch himmlisch gut.

Klicke auf „Kontakt anlegen”. Schicke anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit „Start” an diesen Kontakt und los geht’s!

Kontakt anlegen
Häufige Fragen
Zutaten für
  • 12 Blatt Gelatine
  • 600 ml Kokosmilch
  • 340 g Kondensmilch
  • 200 g getrocknete Pflaumen (ohne Stein)
  • 1 gemahlener Kardamom
  • Erdbeeren zum Garnieren
Außerdem
  • 6 Flan-Förmchen (oder andere Förmchen)
1
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kokosmilch und Kondensmilch im Mixer oder mit dem Stabmixer gut mischen.
2
Die Gelatine sorgfältig ausdrücken und in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze auflösen, dann mit 3 EL der Milchmischung verrühren. Zur Flüssigkeit im Mixer geben und alles mischen.
3
Die Flan-Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen und die Flüssigkeit gleichmäßig darauf verteilen. Die Förmchen mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 5 Stunden kalt stellen.
4
Kurz vor dem Servieren die getrockneten Pflaumen in einem Topf mit Kardamom, Zimt und 200 ml Wasser aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen. Den Topf vom Herd nehmen und alles mit dem Stabmixer pürieren.
5
Den Manjar dos deuses vorsichtig auf Teller stürzen, je 1 Klecks Pflaumenmus darauf oder daneben setzen und das Dessert mit Erdbeeren garniert servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Chakalls Sudaka – Südamerikanische Trendküche

Intensiv-aromatisch, farbenprächtig und mit einer Extraportion Lebensfreude – im Berliner Restaurant Sudaka zaubert Chakall eine bunte Vielfalt an südamerikanischen Köstlichkeiten. Wer nicht regelmäßig vor Ort in den Genuss der Kreationen des Weltenbummlers kommen kann, der kann sich mit  dem neuen Buch des Fernsehkochs einfach zuhause an den exotischen Gerichten versuchen.

Jetzt ansehen
Extra Tipp

Statt mit Gelatine können Sie die Götterspeise auch mit Agar-Agar zubereiten, allerdings muss die Flüssigkeit dann erhitzt werden. Für 1 l Flüssigkeit benötigen Sie etwa 2 TL Agar-Agar. Kokos- und Kondensmilch aufkochen, Agar-Agar einrühren und alles 1 Minute köcheln lassen. Die Flüssigkeit auf die kalt ausgespülten Förmchen verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben