29 süße Rezeptideen für Pancakes, Kuchen und Desserts im Herbst

© Teigliebe

Klicke auf „Kontakt anlegen”. Schicke anschließend eine WhatsApp-Nachricht mit „Start” an diesen Kontakt und los geht’s!

Kontakt anlegen
Häufige Fragen

Herbst, du wunderbare Jahreszeit! Endlich bringst du Pflaumen, Kürbisse, Nüsse und all die anderen leckeren Dinge in die Küchen unserer Foodblogger. Was sie daraus zaubern, macht sofort Lust aufs Nachmachen – 29 süße Rezeptideen, die selbst die dunkelsten Schmuddeltage sonnig erscheinen lassen.

Apfel-Tarte

Fast zu schön, um sie anzuschneiden. Doch das solltest du definitiv tun. Was du den roten Äpfeln nicht ansiehst: Sie sind mit Quittengelee verfeinert und geben den dünnen Scheibchen, die auf Vanillepudding geschichtet sind, ihren feinen Glanz. Zum Rezept

Apfel-Tarte © Gaumenpoesie

Apfel-Tarte © Sarah Thor | Gaumenpoesie

Schokoladen-Baiser-Torte gefüllt mit Aprikosen, Mascarpone und Feigen

Bei Wind und Wetter setzt du keinen Fuß vor die Tür? Karin hat einen süßen Zeitvertreib für dich in petto. Dein Serien-Marathon kann warten – es rufen fluffiger Biskuit mit Aprikosenmarmelade, Mascarponecreme und eine weiße Ganache aus Vanilleschokolade nach dir. Sie wollen zur Torte gestapelt und mit Baisertupfern und Feigen vollendet werden. Auf in die Backstube! Zum Rezept

Riesen-Zimtschnecke mit Apfel-Rosinen-Füllung

Diese Zimtschnecke ist zum Teilen da. Wer jetzt denkt: „Wieso denn teilen?! Die sind doch zu klein dafür“, der kennt noch nicht dieses Kaliber. Riesengroß, mit Apfel-Zimt-Kompott gefüllt und mit Amaretto-Guss glasiert. Zum Rezept

Riesen-Zimtschnecke mit Apfel-Rosinen-Füllung © Petit Gâteau

Riesen-Zimtschnecke mit Apfel-Rosinen-Füllung © Mareike Frietsch | Petit Gâteau

Nusszopf

Haselnüsse, Mandeln und Zimt – drei Lieblingszutaten in einem fluffigen Hefeteig vereint. Annas Genussanleitung: frisch aus dem Ofen und noch lauwarm genießen. Zum Rezept

Nusszopf © Teigliebe

Nusszopf © Anna Röpfl | Teigliebe

Aufgezogene Dampfnudeln

Hast du sie einmal selbst gemacht, weißt du gute Dampfnudeln zu schätzen. Da ist der von Hand geknetete Hefeteig. Die Milch-Butter-Sauce, in der die Hefekugeln garen. Und die leicht salzige Karamellkruste am Boden des Topfes, um die sich alle Esser streiten werden. Zum Rezept

Aufgezogene Dampfnudeln © trickytine

Aufgezogene Dampfnudeln © Christine Garcia Urbina | trickytine

Zwetschgen-Galette

Unkompliziert, rustikal und befreiend unperfekt – so präsentiert sich die wunderbare Galette von Daniela. Was du ihr nicht ansiehst: den Teig umgibt eine feine Earl-Grey-Note, die nicht hätte besser zu den süßen Pflaumen in der Gebäckmitte passen könnte. Zum Rezept

Zwetschgen-Galette © Flowers on my plate

Zwetschgen-Galette © Daniela & Michael Becker | Flowers on my plate

Cheesecake mit Walnüssen und Ahornsirup

Statt fluffig ist‘s cremig. Statt Quark mit Frischkäse. Statt klassisch wird’s herbstlich. Orangen, kandierte Walnüsse und kleine Kumquats qualifizieren deinen Cheesecake zum Seelenschmeichler für kalte Tage, die auf der Couch unter Wolldecken verbracht werden. Zum Rezept

Cheesecake mit Walnüssen und Ahornsirup © Foodlovin

Cheesecake mit Walnüssen und Ahornsirup © Denise Renée Schuster | Foodlovin

Schokoladen-Kürbis-Tarte

Satt gibt es nicht! Nicht bei dieser Tarte. Nicht bei einer cremigen Füllung aus Kürbis, Sahne und jeder Menge Schokolade. Überzeug dich selbst. Zum Rezept

Zwetschgen-Clafoutis

Das schafft nur die französische Süßspeise Clafoutis – Pancake, Kuchen und Auflauf aus nur einem Teig. Um die Zwetschgen hier besonders zur Geltung zu bringen, braucht es nur etwas Zimt, Kardamom, Anis und einen kräftigen Schluck Scotch. Zum Rezept

Zwetschgen-Clafoutis © Meine Küchenschlacht

Zwetschgen-Clafoutis © Daniela Luginsland | Meine Küchenschlacht

Plum Parfait

Frühstück oder Dessert – wer weiß das schon? Ist auch völlig egal. Das Wesentliche, das du wissen musst: unten ein selbstgemachtes Granola aus Haferflocken, Mandeln und Kürbiskernen. Darauf eine Schicht cremiger Joghurt. Darüber ein süßes Pflaumenkompott. Zum Rezept

Plum Parfait © One Slice More

Plum Parfait © Sarah Lausch | One Slice More

Kürbis-Pancakes mit Zimtbutter

Geheimrezept für den besten Tag in der Woche: Pancake-Teig mit Kürbispüree verfeinern, ausgebackene Fladen mit warmer Zimtbutter übergießen und mit gerösteten Pecannüssen toppen. Hilft gegen jegliche Beschwerden. Sogar gegen Montage. Zum Rezept

Kürbis-Pancakes mit Zimtbutter © Feed me up before you go-go

Kürbis-Pancakes mit Zimtbutter © Sabrina Kiefer & Steffen Jost | Feed me up before you go-go

Apfelküchlein

Für diese kleinen Küchlein hast du schon alles zuhause. Eier, Mehl, Milch, Mineralwasser, eine Prise Salz und Vanillezucker – mehr brauchst du für den Teig nicht. Jetzt nur noch Äpfel in Scheiben schneiden, im Teig wenden und in der Pfanne goldbraun ausbacken. Fertig – fast. Als süßer Knusperschluss darf Zimtzucker auf deinen Küchlein nicht fehlen. Zum Rezept 

Apfelküchlein © Anna Röpfl | Teigliebe

Apfelküchlein © Anna Röpfl | Teigliebe

Zwetschgen-Mohn-Hefekuchen

Gönn dir warmes Gebäck für die Seele. Am besten aus frischem Hefeteig, gefüllt mit süßem Mohn und saftigen Pflaumen. Tamara kennt sich mit solchen Seelenschmeichlern aus und verrät dir hier ihr Geheimrezept gegen schmuddeliges Herbstwetter. Zum Rezept

Zwetschgen-Mohn-Hefekuchen © Maras Wunderland

Zwetschgen-Mohn-Hefekuchen © Tamara Staab | Maras Wunderland

Feigen-Soufflé

Auch wenn du es kaum noch erwarten kannst, deinen Löffel in diesem Wölkchen zu versenken, die 20 Minuten Backzeit musst du ihm schon geben. Aber dann wirst du mit einem luftigen Küchlein und frischen Feigen belohnt. Zum Rezept

Feigen-Soufflé © Nicest Things

Feigen-Soufflé © Verena Wohlleben | Nicest Things

Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig

Ohne langes Kneten, ohne langes Gehen – mit dem einfachen Quark-Öl-Teig ist Saskias Pflaumenkuchen eine ziemlich schnelle Nummer. Gehackte Mandeln, Zimt und Zucker sorgen für den „Mhhh-Moment“. Zum Rezept

Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig © Foodlikers

Pflaumenkuchen mit Quark-Öl-Teig © Saskia in der Au | Foodlikers

Apfelpudding mit Kompott

Dinge, die die Welt ein bisschen besser machen: sonnige Herbsttage, geröstete Mandeln und sahniger Pudding. Auf jeden Fall Pudding! Besonders, wenn er ohne Fertigtütchen auskommt und mit warmem Kompott aus Äpfeln und Trauben auftrumpft. Zum Rezept

Vollkorn-Pancakes mit Kürbis und Zimtbutter

Wenn du deine Pancakes noch nicht mit Kürbis zubereitet hast, solltest du das schleunigst am Wochenende nachholen. Die kleinen Teigfladen bekommen durch das orangene Püree nicht nur eine intensivere Farbe, sondern sie kommen auch besonders saftig aus der Pfanne. Zum Rezept

Vollkorn-Pancakes mit Kürbis und Zimtbutter © Berliner Küche

Vollkorn-Pancakes mit Kürbis und Zimtbutter © Jessica Benczewski | Berliner Küche

Birnen-Walnuss-Kuchen

Keine Chance, du süßes Früchtchen. Auch wenn du von dunklem Teig umgeben und mit Walnüssen bestreut bist, bleibst du der Gabel nicht verschont. Wer so lecker nach Vanille und Orange schmeckt, wird bis zum letzten Rest aufgegessen. Zum Rezept

Birnen-Walnuss-Kuchen © Mari e Ola

Birnen-Walnuss-Kuchen © Mariola Boensch | Mari e Ola

Handpies mit Pflaume

Statt Kuchen und Muffins gibt es ab jetzt diese kleinen Happen zum Kaffee. Aber lass dir gesagt sein: Back lieber gleich ein Blech mehr. An der süßen Pflaumenfüllung kommt niemand vorbei. Andreas Tipp für diesen Fall: Je kleiner du die Handpies machst, umso schneller sind sie im Ofen gebacken. Zum Rezept

Handpies mit Pflaume © Cook and bake with Andrea

Handpies mit Pflaume © Andrea Köhlnberger | Cook and bake with Andrea

Pumpkin Rolls

Zum Frühstück, als süßes Mitbringsel für Freunde oder einfach immer dann, wenn dir nach fluffigem Hefeteig und süßer Füllung ist. Alles, was du dazu noch wissen musst: der Kürbis in Teig und Füllung macht sie saftig, der feine Zimtduft dich schon vorher süchtig. Zum Rezept

Pumpkin Rolls © Antonellas Backblog

Pumpkin Rolls © Antonia Klocke | Antonellas Backblog

Pflaumen-Zimt-Crumble

Crumble ist der beste Beweis dafür, dass dein Pflaumen-Streusel keinen Boden braucht. Kajas Genussanleitung dazu: Pflaumenfüllung in die Auflaufform geben, mit Streuseln bedecken und nach 40 Minuten zurück ins Bett kuscheln – warmen Crumble löffeln. Zum Rezept

Pflaumen-Zimt-Crumble © The Recipe Suitcase

Pflaumen-Zimt-Crumble © Kaja Hengstenberg | The Recipe Suitcase

Apfel-Zimt-Kuchen

Deine Freunde werden Augen machen, wenn du die erste Scheibe deines Kuchens abschneidest. Herzstück ist das dunkle Kakaoblatt, umgeben von hellem Teig. Wie das wohl geht? Verena zeigt’s dir. Zum Rezept

Apfel-Zimt-Kuchen © Nicest Things

Apfel-Zimt-Kuchen © Verena Wohlleben | Nicest Things

Süßer Couscous mit Zimtpflaumen

Wenn dir Milchreis oder Grießbrei zu lange dauern, hat Yvonne die Lösung für dich. Nimm Couscous und lass ihn 5 Minuten in süßer Zimtmilch quellen. Schon ist die Basis für deine Süßspeise fertig. Und wenn du eh schon so flott unterwegs bist – mit dem 10-Minuten-Pflaumenkompott schmeckt’s noch besser. Zum Rezept

Süßer Couscous mit Zimtpflaumen © Experimente aus meiner Küche

Süßer Couscous mit Zimtpflaumen © Yvonne Erfurth | Experimente aus meiner Küche

Apfel-Calvados-Kuchen

Wie heißt es noch gleich? An apple a day keeps the doctor away – dank diesem Schätzchen ein Leichtes. Bei knusprigem Mürbeteig mit Zimt-Creme und Apfelspalten ist locker noch ein zweites Stück drin … oder drittes, oder viertes … Zum Rezept

Apfel-Calvados-Kuchen © Nikes Herzt tanzt

Apfel-Calvados-Kuchen © Anika Launert | Nikes Herzt tanzt

Eichhörnchen Kekse

Auch als Eichhörnchen getarnt, bleiben die Zimtkekse auf ihrem Teller nicht lange unentdeckt. Wie auch, wenn sie nach 10 Minuten im Ofen so lecker duftend deine Küche in Beschlag nehmen? Zum Rezept

Eichhörnchen Kekse © Transglobal Pan Party

Eichhörnchen Kekse © Ela | Transglobal Pan Party

Bratapfel-Käsekuchen

Kein Zufall, dass sich Käsekuchen mit süßen Äpfeln, Cranberries, Zimt und Mandeln im gleichen Raum befindet – das ist pure Absicht! Denn auf der lockerleichten Quarkdecke des Kuchens verbreitet die gebratene Mischung gemütliches Herbstfeeling zum Aufgabeln. Zum Rezept

Bratapfel-Käsekuchen © Naschen mit der Erdbeerqueen

Bratapfel-Käsekuchen © Julia Zimmermann | Naschen mit der Erdbeerqueen

Belgische Kürbis-Waffeln mit Zimt-Mascarpone

Richtig gute Waffeln fangen mit Zimt, Ingwer, Vanille und Muskatnuss an und hören mit Kürbis aus. Ergebnis: Innen luftig, außen knusprig – so müssen sie sein. Wenn sich dann noch ein Klecks Zimt-Mascarpone auf deinem Teller befindet, bist du im Waffelhimmel angekommen. Zum Rezept

Saftiger Apfelkuchen mit Mandel-Honig-Haube

Apfelkuchen gibt es wie Sand am Meer, aber keinen wie diesen. Was ihn so einmalig macht? Nicht der luftige Hefeteig oder die geraspelten Äpfel. Es ist die süße Mandel-Honig-Decke gepaart mit der Tatsache, dass Ines ihr Familienrezept mit dir teilt. Zum Rezept

Saftiger Apfelkuchen mit Mandel-Honig-Haube © Münchner Küche

Saftiger Apfelkuchen mit Mandel-Honig-Haube © Ines Karlin | Münchner Küche

Mini-Gugl mit Apfel

So klitzeklein und süß wie sie sind, lassen die Mini-Küchlein dein Herz gleich ein bisschen schneller schlagen. Aber sie können noch mehr als gut aussehen: unter den Teig haben sich frische Apfelraspel gemischt, die die kleinen Gugelhupfe schön saftig machen. Zum Rezept

Mini-Gugl mit Apfel © Wallygusto

Mini-Gugl mit Apfel © Karin Klemmer | Wallygusto

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben