Vegetarische Süßkartoffel-Burger mit Cashewsauce

Gefüllte Süßkartoffel-Burger mit Cashewsauce
Vorbereiten
12 Std.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ein leckerer Burger ist immer etwas Feines. Wenn du es mal leichter magst, ist diese fleischlose Alternative die richtige Wahl. Zwischen den Buns verstecken sich zerschredderte BBQ-Süßkartoffeln, Rotkohl und eine fein-süßliche Cashew-Sauce. Hoch gestapelt und los geht die kulinarische Reise.

Zubereitungsschritte

1
Für die Sauce Cashewkerne am besten über Nacht einweichen. Cashews abgießen und in einen Food Processor geben. Cashewkerne zerkleinern, bis eine weiche Masse entsteht. Joghurt und Salz hinzufügen und unterrühren.
2
Süßkartoffel in einem Food Processor schreddern. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Süßkartoffelstreifen darin anbraten. Salz darüberstreuen und unter Rühren 5 Minuten anbraten, bis die Süßkartoffelstreifen trocken und leicht gebräunt sind. BBQ-Sauce hinzugeben und 15 Minuten köcheln lassen.
3
Rotkohl in feine Streifen schneiden und mit Mayonnaise, Zucker und Weißweinessig vermischen.
4
Burger Bun mit Cahshewsauce bestreichen und die BBQ-Süßkartoffeln darauf verteilen. Mit Rotkohlstreifen belegen und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Gefüllte Süßkartoffel-Burger mit Cashewsauce
Nach oben
Nach oben