Anzeige
In Kooperation mit küchenquelle

Tori-Kara-Roll – Sushi mit frittiertem Hühnchen

Vorbereiten
35 Min.
Ruhen
30 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Sushi geht auch ohne Fisch – Lass Lachs, Thunfisch und Garnele links liegen und wickel stattdessen frittierte Hühnchenstücke in den Sushireis. Wer ganz fischfrei unterwegs ist, wälzt seine Inside-out-Roll in Sesam. Und natürlich: Ingwer und Sojasauce nicht vergessen!

Extra Tipp

Für ein bisschen Meeresbrise, kannst du aber auch Tobiko verwenden – ein rötlicher Fischrogen, der noch mehr Farbe ins Spiel bringt.

Zubereitungsschritte

1
Hühnchenbrustfilet in ca. 1 cm breite Streifen schneiden, mit Teriyakisauce vermengen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.
2
Frittieröl auf 175 °C erhitzen. Wasser und Tempura-Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Panko in einen tiefen Teller füllen. Mariniertes Hühnchenfleisch trocken tupfen. In Tempura-Teig tunken, abtropfen lassen und in Panko wälzen. Panierte Hühnchenstücke portionsweise 3 Minuten in heißem Frittieröl ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3
Avocado halbieren, entkernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Zusammen mit Salatgurke in 1 cm breite Stifte schneiden. Beiseitestellen.
4
Nori-Blätter halbieren. Bambusmatte in Frischhaltefolie einschlagen. Reisessig mit etwas kaltem Wasser in einer kleinen Schüssel mischen.
5
Nori-Hälfte mit rauer Seite nach oben auf die Bambusmatte legen. Finger mit Essigwasser einreiben und ca. eine Handvoll Reis in die Mitte des Algenblatts legen. Gleichmäßig verteilen. Nori-Blatt umdrehen.
6
Avocado, Gurke und frittierte Hühnchenstreifen längs auf unterem Drittel des Noriblatts verteilen. Mit etwas Mayonnaise bestreichen. Daumen unter die Bambusmatte legen. Mit den restlichen Fingern die Füllung stabilisieren. Matte anheben, einrollen und vorsichtig lösen. Restliche Zutaten auf dieselbe Weise verarbeiten.
7
Sesam in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Sushi-Rollen wahlweise in hellem oder dunklem Sesam wälzen. Mit einem scharfen Messer in gleichgroße Stücke schneiden. Mit Ingwer und Sojasauce servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Mach deine Küche zur Sushi-Schmiede - mit der freundlichen Unterstützung von küchenquelle.

veganMom

Anna

Vegan Mom


"In meinem Kopf war das selber herstellen von Eis und Joghurt etwas unfassbar kompliziertes - und auch dem Ergebnis habe ich nicht viel zugetraut. Mit der Elisa ist die ganze Unternehmung aber so spielend einfach das ich, nachdem ich ein paar Handgriffe getan habe, kaffeetrinkend dabei zusehen kann wie dieses wunderbare Maschinchen mir die leckersten Kreationen zaubert, dessen Endergebnis nicht auf selbstgemacht schließen ließe."

Beitrag lesen

Aus der Community

Lebst du auch für gutes Essen? Dann werde ein Teil unserer stetig wachsenden Community und zeige uns deine Lieblingsrezepte mit dem Hashtag

#mit gemacht

Nach oben
springlane - aus Liebe zum Kochen

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben