Auf die Faust – Texas Chili Dog

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
120 Min.
Niveau
Mittel

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
Für das Chili
  • 200 g Rinderhack
  • 50 g Bacon
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Sardellen (aus dem Glas)
  • 2 rote Chilischoten
  • 200 ml Geflügelfond
  • 100 ml Teriyaki-Sauce
  • 500 g Dosentomaten
  • 100 ml Rotwein
  • 250 ml Schwarzbier
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
Für die Hot Dogs
  • 2 Brioche Buns
  • 2 Krakauer Würstchen
  • 50 g Cheddar
  • 50 g Mozzarella
  • 2 Gewürzgurken
  • 300 ml Schwarzbier
  • 1 Zwiebel

Ein Hot Dog ist an sich nicht gerade ein Botschafter für die Gattung der Low-Carb-Rezepte. Das macht auch ein reichhaltiges Chili-Bacon-Käse Topping im Brötchen nicht gerade besser. Aber mal Hand aufs Herz: Es schmeckt doch einfach verdammt lecker. Und dieser texanische heiße Hund hat es in sich! Ein würzig kross angebratener Krakauer, Gewürzgurken, feuriges Chili und schmelzender Käse, zusammengepfercht in einem buttrigen Brioche Bun. Das Chili ist natürlich typisch amerikanisch und wird mit Bacon, Schwarzbier und Teryaki-Sauce veredelt. Schöner kann eine kleine große Sünde nicht sein. Und leckerer fast auch nicht.

Die Zutaten lassen sich super vorbereiten. Besonders das Chili zieht über Nacht nochmals richtig durch. So können deine Gäste im Handumdrehen noch ein paar Dogs nachlegen. Hab immer eine Reserve parat, denn erfahrungsgemäß nehmen professionelle Party-Folks noch einen Texas Chili Dog auf die Faust mit zum Bus.

Extra Tipp

Original benutzt man Stout statt Schwarzbier. Du kannst alternativ aber auch ein Guiness hineingeben.

1
Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Sardellen und Bacon grob hacken und mit einem Schuss Öl ca. 6 Minuten anrösten.
2
Rinderhack und Tomatenmark dazugeben und unter Rühren 5 Minuten mitrösten. Fond, Wein, Teriyaki-Sauce, Bier und Tomaten in den Topf gießen und bei mittlerer Hitze 2 Stunden einköcheln lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr im Chili ist.
3
Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.
4
Bier in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer Hitze warm werden lassen (nicht kochen).
5
Würstchen mit einem Messer kreuzförmig einschneiden und in einer Pfanne mit einem Schuss Öl auf starker Hitze ca. 8 Minuten goldbraun anbraten. Anschließend in das heiße Bier legen und ziehen lassen, bis der Hot Dog angerichtet wird.
6
Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und in einer Pfanne mit einem Schuss Öl auf mittlerer Hitze ca. 15 Minuten goldbraun rösten.
7
Backofen auf 200 °C vorheizen.
8
Gurken längs in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella und Cheddar mit einem Messer fein hacken und mischen.
9
Brioche Bun zu 2/3 einschneiden. Würstchen und Gurken hineinlegen. Mit Chili, Zwiebelringen und Käse toppen. Hot Dogs für ca. 5 Minuten auf dem Rost in den Ofen geben, bis der Käse zerlaufen und braun ist.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Streetfood Deluxe
Kostenloses Rezeptheft:
Streetfood Deluxe
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben