Thunfisch auf Orangen-Fenchel-Salat

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht
Wer Fenchel nur aus dem Teebeutel kennt, sollte schnellstens dieses Rezept ausprobieren: Die leichte Süße des Fenchels macht sich hervorragend zu Fisch. Die Orangen sorgen für einen fruchtigen Frischekick und geben dem Gericht seine sommerliche Leichtigkeit.

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 250 g Thunfischfilet
  • 3 kleine Orangen
  • 2 mittelgroße Fenchelknollen
  • 150 g Mais
  • 2 Handvoll Sesam
  • Saft von 1/2 Orange
  • gutes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Kerbel zum Bestreuen
1
Die Orangen filetieren (wie das geht, zeigen wir Ihnen hier). Den Saft einer halben Orange zur Seite stellen.
2
Den Fenchel klein schneiden. Dazu zuerst die Strünke mit dem Fenchelgrün abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Die Knollen der Länge nach halbieren und den holzigen Innenteil mit einem V-Schnitt herausnehmen. Jetzt kann das "Herz" des Fenchels in kleine Streifen geschnitten werden.
3
Den Thunfisch in 1 cm breite Streifen schneiden und halbieren. Falls tiefgefrorener Thunfisch zum Einsatz kommt, diesen ca. 2 Std. vorher aus dem Eisfach nehmen.
4
Sesam in eine Schale füllen und den Thunfisch darin wenden.
5
Den Thunfisch in eine heiße, antihaftbeschichtete Pfanne geben und ca. 5 Minuten garen lassen. Dabei mehrmals wenden. Um ein schönes Röstergebnis zu erhalten, kein Fett verwenden.
6
Währenddessen den Mais abtropfen lassen und mit Orangen und Fenchel in einer großen Schüssel mischen.
7
Aus Olivenöl, Orangensaft, Salz und Pfeffer ein leichtes Dressing zubereiten und zum Salat geben. Gut durchmischen.
8
Den Salat auf Tellern anrichten und die fertiggegarten Thunfischstückchen darauf verteilen. Mit gehacktem Kerbel und Sesam bestreuen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben