Poke Bowl mit Thunfisch und Avocado

Vorbereiten
60 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Poke Bowl statt Pokéball: Die asiatischen Superschüsseln sind nicht nur leicht und gesund, sondern mit deinem Lieblingsgemüse auch noch unendlich variierbar. Wir setzen auf knackige Möhren, cremige Avocado, gesunden braunen Reis und Thunfisch – einfach weil er lecker ist. Getoppt wird das Ganze nur noch von einer Marinade aus Sojasauce, Ingwer und Knoblauch und fertig ist der exotische Ausflug in deiner Schale.

Zubereitungsschritte

1
Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
2
Thunfisch in 2 cm breite Würfel schneiden. Mit Sojasauce, Sesamöl, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Essig vermengen. Bis zur Verwendung mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.  
3
Braunen Reis nach Packungsanleitung kochen.
4
Möhren schälen und raspeln. Koriander grob hacken.
5
Erst kurz vor dem Servieren Avocado schälen, entkernen und würfeln, sonst werden die Würfel braun.
6
Jede Schüssel mit einem großzügigen Löffel Reis, Möhren, Thunfisch und Avocado füllen. Mit Sesam und Korianderblättern bestreuen und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Wenn du es schärfer magst, kannst du etwas Chilipaste in die Thunfischmarinade geben.

Nach oben
Nach oben