Tintenfischringe – Trio mit Aioli

Tintenfrischringe - Trio aus gebackenen, gebratenen und frittierten mit Aioli, die mit Zitrone beträufelt werden
Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Knusprige Tintenfischringe bist du auch so ein Fan? Ich kann von dem Seafood gar nicht genug bekommen! Aber jedes Mal diese Frage, welche Zubereitungsart ich heute machen soll… Warum nicht einfach alle drei habe ich mir gedacht! Und da ist er: Der leckere Teller mit ausgebackenen, gebratenen und frittierten Tintenfischringen. Schnapp dir einen Tintenfischring deiner Wahl, tunke ihn in die schnell selbst gezauberte Aioli und nimm einen Bissen also ich fühle mich wie am Mittelmeer! Du auch?

Unser Tipp

Bratpfannen-Set von Tim Mälzer by Springlane

Ohne eine gute Pfanne geht in der Küche gar nichts! Mit der teflonbeschichteten Edelstahl-Bratpfanne von Tim Mälzer by Springlane kannst du brutzeln, was du willst. Das Tri-Ply-Mehrschichtmaterial verteilt die Hitze optimal bis in den Pfannenrand und Teflon™ Platinum Plus sorgt dafür, dass beim Braten nix mehr anpappt.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Für die Tintenfischringe die Tuben säubern und in Ringe schneiden.
2
Für den Bierteig Ei trennen und Eigelb mit restlichen Zutaten zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Bierteig etwa 20 Minuten ziehen lassen. Öl in einer Pfanne auf 175°C temperieren.
3
Für die gebratenen Tintenfischringe Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch halbieren, mit der flachen Messerseite andrücken und mit der Anschnittseite in die Pfanne legen. Kräuterzweige hinzugeben und alles erhitzen. Nun die Tintenfischringe hinzugeben und von beiden Seiten etwa 3 Minuten braten.
4
Für die Tintenfischringe im Bierteig den Tintenfisch durch den Bierteig ziehen und etwa 10 Minuten goldgelb ausbacken. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5
Währenddessen Babysepia putzen und abtrocknen. Für die Panierstraße Mehl auf einen Teller geben, Ei mit Milch auf einem weiteren Teller verquirlen und Pankomehl mit Semmelbröseln und Salz in einer Schüssel vermengen. Baby-Sepia nun nach und nach mit Mehl bestäuben, durch die Eimischung ziehen und in Pankobröseln wenden. Für etwa 5 Minuten im Frittieröl vom Backfisch ausbacken. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.
6
Für die Aioli Mayonnaise mit Knoblauch, 1 TL Zitronensaft, Salz und Pfeffer pürieren.
7
Das Tintenfisch Trio anrichten, mit Zitronensaft beträufeln und Aioli dazu servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Tintenfrischringe - Trio aus gebackenen, gebratenen und frittierten mit Aioli, die mit Zitrone beträufelt werden
Nach oben
Nach oben