Tiramisu mit Earl Grey und Mango

Vorbereiten
40 Min.
Zubereiten
120 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Tea or Coffee? Diese Frage darf jetzt auch beim Tiramisu gestellt werden! Denn während in den Klassiker Espresso kommt, gibt es jetzt die Tee-Alternative. Hier werden die Löffelbiskuits nämlich in Earl Grey getaucht und kommen zusammen mit Mango in die Auflaufform. Mhhh … einfach eine perfekte Mischung!

Auch interessant

Zubereitungsschritte

1
Eier trennen. Eiweiß auffangen und für später beiseitestellen. Eigelbe mit 2/3 des Zuckers schaumig schlagen. Mascarpone vorsichtig unterheben.
2
Crème double mit Orangenblütenwasser verrühren. Zur Mascarpone-Ei-Mischung geben und glatt rühren.
3
Eiweiß steif schlagen, dabei langsam den restlichen Zucker einrieseln lassen. Eisschnee vorsichtig unter die Mascarpone-Creme-Mischung heben und beiseitestellen.
4
Mangos schälen und in kleine Stücke schneiden. Orangenschale abreiben. Earl Grey Tee mit Orangenlikör vermischen und Orangenabrieb hinzugeben.
5
Löffelbiskuits, Mangostücke und Mascarpone-Creme in zwei Portionen teilen. Löffelbiskuits in der Tee-Likör-Mischung tauchen und den Boden der Auflaufform damit auslegen. Mangostücke darüber verteilen und mit Mascarpone-Creme bedecken. Vorgang wiederholen.
6
Pistazien hacken, über dem Tiramisu verteilen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben