Italienische Tiramisu-Torte für dein „Dolce Vita“

Vorbereiten
90 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Wie süß darf so eine Torte eigentlich sein? Auf jeden Fall so süß, dass sie dein Leben ein kleines bisschen bunter macht. Und weil uns Zucker allein nicht reicht, haben wir gleich noch eine Tasse Espresso und einen Schuss Amaretto dazugegeben. On top: eine Decke aus fein gepudertem Kakao und dunkler Zartbitterschokolade. La Dolce Vita deluxe!

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen, nicht einfetten.
2
Für die Böden Eier trennen. Eiweiß mit Wasser steif schlagen, 60 g Zucker einrieseln lassen.
3
Eigelb mit restlichem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Eiweiß vorsichtig unterheben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und ebenfalls unterheben.
4
Teigmasse halbieren, in die Springform geben und nacheinander im heißen Ofen 15-20 Minuten backen, auskühlen lassen.
5
Espresso mit Amaretto mischen, Böden einmal waagerecht durchschneiden.
6
Für die Creme Mascarpone mit Quark, Zucker und Amaretto verrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Creme rühren.
7
Ersten Tortenboden mit Espresso beträufeln und mit Creme bestreichen, zweiten Boden draufsetzen und ebenfalls mit Creme bestreichen. Dritten Boden draufsetzen, mit Espresso beträufeln und mit Creme bestreichen, vierten Boden draufsetzen und ebenfalls mit Creme bestreichen. Torte komplett mit Creme einstreichen, 1 Stunde kaltstellen.
8
Vor dem Servieren mit Kakao bestäuben und mit Schokolade dekorieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben