Tom Kha Gai – Hühnersuppe mit Kokosmilch

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 40 g Galangal
  • 1 Zitronengras
  • 4 Kaffirlimettenblätter
  • 200 g Hühnchenbrustfilet
  • 80 g Champignons
  • 5 grüne Thai-Chilis
  • 4 Esslöffel Fischsauce
  • 4 Esslöffel Tamarindensaft
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • Korianderblätter (zum Garnieren)
  • 1 rote Thai-Chili (zum Garnieren)

“Aroy dee” sagen Thailänder zu einem besonders leckeren Gericht wie diese würzige Hühnersuppe auf Kokosmilch-Basis. „Tom kha gai“ ist ein Klassiker der thailändischen Küche und wird mit frischem Chili, Tamarindensaft und Galangal gewürzt. Galangal? Die scharfe, leicht bittere Knolle ist dir vielleicht eher als Thai-Ingwer bekannt und unverzichtbarer Bestandteil des Süppchens. Wenn da mal nicht mit jedem Löffel pures Urlaubsfeeling aufkommt.

1
Hühnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden. Champignons putzen und vierteln. Galangal fein reiben. Kaffirlimettenblätter und grüne Chilis im Mörser zerstoßen. Zitronengras halbieren und leicht flach klopfen.
2
Brühe und Kokosmilch kurz aufkochen. Galangal, Zitronengras und Kaffirlimettenblätter hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter stetigem Rühren 2 Minuten köcheln lassen. Hühnchen, Pilze und zerstoßene Chilis hinzufügen und ca. 5 Minuten mitgaren.
3
Fischsauce, Tamarindensaft und Zitronensaft hinzufügen. Suppe erneut kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und die Korianderblätter unterrühren. Rote Chili in feine Ringe schneiden. Suppe auf Schalen verteilen und mit rotem Chili garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Für eine vegetarische Variante ersetzt du Hühnchen und Hühnerbrühe einfach durch Tofu und Gemüsebrühe. Statt der Fischsauce kannst du Sojasauce verwenden.

15 Rezepte aus aller Welt
Kostenloses Rezeptheft:
15 Rezepte aus aller Welt
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben