Tomaten-Aioli mit Kartoffelecken

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ketchup und Mayo zu knusprigen Kartoffeln – keine schlechte Idee. Aber was wäre, wenn sich halbgetrocknete Tomaten in deine selbstgemachte Aioli mischen und zu einem cremigen Tomaten-Knoblauch-Dip vereinen? Die wahrscheinlich beste Idee, die du heute hattest.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für die Kartoffelecken Öl mit Gewürzen in einer großen Schüssel mischen. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und mit der Gewürz-Öl-Mischung vermengen. Auf dem Backblech verteilen und im heißen Ofen 30-40 Minuten backen.
3
Für die Tomaten-Aioli Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. Halbgetrocknete Tomaten abseihen und hacken. Beides in einen Mixbecher füllen und pürieren. Restliche Zutaten, bis auf das Öl, hinzufügen und zu einer homogenen Masse pürieren.
4
Mit einer Hand Stabmixer auf den Boden des Mixbehälters drücken, mit der anderen Hand Traubenkernöl bereit halten. Nach und nach ganz langsam Öl dazugießen, dabei Stabmixer langsam nach oben ziehen. So lange mixen, bis eine cremige Masse entsteht.
5
Aioli in ein Schälchen umfüllen und mit den Kartoffelecken servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Dein Stabmixer für alle Fälle

Von Pesto und Schlagsahne über Suppen bis hin zu Dips und Kräuterbutter: Stabmixer Sam ist ein Multitalent, mit dem du deine Zutaten mühelos mixen, zerkleinern und aufschlagen kannst.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben