Tomaten-Kürbissuppe mit Ahornsirup-Croûtons

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Warum gibt es immer nur Kokosmilch und Ingwer? Geht Kürbissuppe nicht noch anders? Doch! Mit dieser Fusion von Tomaten- und Kürbissuppe schaffst du den beschwingten Übergang von Spätsommer zum Herbst. Dazu servierst du verführerische Ahornsirup-Croûtons aus dem Backofen – ohne viel Aufwand zubereitet und garantiert super knusprig.

 

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für die Croûtons Ciabattabrötchen grob zerrupfen. Olivenöl, Ahornsirup und Paprikapulver mischen und mit den Brotstücken vermengen. Auf dem Backblech verteilen und ca. 20 Minuten im heißen Backofen rösten.
3
Für die Suppe Kürbis entkernen und in große Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob hacken.
4
In einem großen Topf Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl andünsten. Kürbis dazugeben und 5 Minuten mitrösten. Zucker dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und Tomatenstücke dazugeben. Mit Brühe aufgießen und 15 Minuten kochen lassen, bis der Kürbis weich ist. Suppe pürieren.
5
Sahne halbsteif schlagen. Suppe auf Teller verteilen und mit einem Klecks Sahne und Croûtons servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Volle Power mit Sam!

Von Pesto und Schlagsahne über Suppen bis hin zu Dips und Kräuterbutter: 3-in-1 Stabmixer Sam ist ein Multitalent, mit dem du deine Zutaten mühelos mixen, zerkleinern und aufschlagen kannst.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben