Mediterranes Brot mit Oliven und getrockneten Tomaten

Vorbereiten
30 Min.
Zubereiten
110 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Außen knusprig, innen fluffig und dank eingelegter Tomaten und würziger Oliven soooo lecker. Der Teig für das selbstgemachte Brot mit mediterranem Flair braucht ein warmes Plätzchen und etwas Zeit, um ordentlich aufzugehen. Anschließend macht es sich bei heißen Temperaturen im Ofen gemütlich. Am besten schmeckt es lauwarm und mit etwas Butter bestrichen.

Zubereitungsschritte

1
Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken, Öl und Hefe dazugeben und mit 100 ml Wasser vermengen, abgedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen.
2
Tomaten und Oliven klein hacken. Mit Tomatenmark, Salz, Oregano und restlichem Wasser zum Vorteig geben und miteinander verkneten, abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
3
Backofen auf 200 °C vorheizen. Kastenformen einfetten. Eine backofengeeignete Schüssel mit Wasser füllen und in den Ofen stellen.
4
Teig in 2 Portionen teilen, in die Formen geben und im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen. Kleiner Tipp: Um zu testen, ob das Brot fertig ist, einfach darauf klopfen. Hört es sich hohl an - perfekt!
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Deine neue beste Freundin

Mit der Küchenmaschine Frida von Springlane Kitchen zauberst du jeden Tag süße Brötchen. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 4,5-Liter-Edelstahlschüssel und 1000 Watt starkem Motor wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben