Tomatensuppe

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ob leuchtend rot zwischen Salatblättern hervorlugend, als fruchtiger Caprese-Salat zum Appetitanregen oder als aromatische Sauce – von Tomaten kriege ich nie genug! Deshalb lasse ich die knalligen Schönheiten heute für sich sprechen und zeige dir mein liebstes schnelles Rezept für Tomatensuppe. Ihre unwiderstehliche Fruchtigkeit unterstütze ich dabei mit ein klein wenig Zucker und ordentlich Chilischärfe. Und weil das Auge immer mitisst, gesellen sich ein paar geröstete Cherrytomaten aus dem Ofen noch zu meiner Tomatensuppe und bringen süßes Honigaroma auf meinen Löffel.

Extra Tipp

Für ein noch feineres Ergebnis kannst du die Tomaten auch vor dem Kochen schälen. Ritze sie dazu an der Unterseite an, gib sie in eine Schale und übergieß sie mit heißem Wasser. Nach 10 Minuten lässt sich die Haut leicht entfernen.

Zubereitungsschritte

1
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Knoblauch fein hacken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Cherrytomaten waschen und jeweils mit einem kleinen Messer einstechen. Auf das Backblech geben und mit Olivenöl, Honig, Knoblauch, Salz und Pfeffer bedecken.
3
Tomaten im heißen Ofen ca. 15-20 Minuten rösten, bis sie leicht aufplatzen.
4
Für die Suppe Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Tomaten waschen und in grobe Stücke schneiden, dabei den Strunk entfernen.
5
Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf in etwas Olivenöl andünsten. Tomatenmark dazugeben und kurz mit anrösten. Tomaten hinzufügen und ca. 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
6
Gemüsebrühe, Chiliflocken, Majoran und Zucker hinzugeben und ca. 20 Minuten lang köcheln lassen.
7
Suppe mit einem Stabmixer pürieren, durch ein Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gerösteten Tomaten servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben