Unter der Käsedecke: Überbackenes Kotelett mit Kartoffeln

Vorbereiten
35 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Fleisch und Kartoffeln gehören zusammen wie Tomate und Mozzarella oder Pesto und Pasta. Und weil sich Kotelett und Kartoffeln so gut verstehen, dürfen sie auch zusammen im Backofen schwitzen. Damit es besonders kuschelig wird, darf die schmelzende Käsedecke nicht fehlen – würziger Emmentaler kümmert sich um die beiden.

Zubereitungsschritte

1
Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 15 Minuten weich kochen. Abseihen, kurz auskühlen lassen und in dünne scheiben schneiden, beiseitestellen.
2
Backofen auf 180 °C vorheizen. Auflaufform mit Butter einfetten.
3
Zwiebeln schälen und würfeln.
4
1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und Schweinekoteletts pro Seite ca. 2 Minuten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
5
Restliche Butter in der gleichen Pfanne erhitzen. Zwiebeln anbraten und mit Milch und Sahne ablöschen. Einmal aufkochen und bei niedriger Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
6
Kartoffelscheiben in die Auflaufform geben, Schweinekoteletts darauf legen und mit der Milch-Sahne-Mischung übergießen. Emmentaler darüberstreuen und im heißen Ofen ca. 20-25 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben