Dein Kuchen steht Kopf! Upside-Down-Blutorangenkuchen

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
60 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutate für
Für den Kuchen
  • 3 Blutorangen
  • 1 Zitrone
  • 175 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 140 g Mehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Natron
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 2 Esslöffel Milch
  • 150 g brauner Zucker
Für den Sirup
  • 1 Blutorange
  • 2 Esslöffel Zucker

Wenn deine Kuchenwelt Kopf steht, liegt es an ihm! Er sieht gut aus, hat einen weichen, saftigen Teig und verträgt sich mit deiner Lieblingszitrusfrucht – Blutorangenkuchen ist das Naschwerk deiner Träume! Kein Wunder, dass du nicht die Finger von ihm lassen kannst!

1
Backofen auf 180 °C vorheizen. Boden der Springform mit Backpapier auskleiden und einfetten.
2
Für den Kuchen Blutorangen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Auf Küchenpapier abtupfen und auf den Boden der Springform überlappend verteilen, sodass er vollständig mit Blutorangen ausgelegt ist. 10 g Mehl gleichmäßig darüber streuen und beiseitestellen.
3
Restliches Mehl, Backpulver, Natron sowie gemahlene Mandeln mischen und beiseitestellen.
4
Zitronenschale abreiben. Butter und Zucker schaumig schlagen. Eier einzeln dazugeben und Zitronenschale untermischen.
5
Trockene Zutaten zu den flüssigen Zutaten geben und so lange rühren, bis ein Teig entsteht. Milch hinzufügen und Teig glatt rühren.
6
Teig über die Blutorangenscheiben in die Springform füllen. Im heißen Ofen 35-40 Minuten backen und vollständig auskühlen lassen.
7
Für den Sirup Blutorange auspressen. Saft mit Zucker mischen und erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Topf vom Herd nehmen.
8
Sirup über dem Kuchen verteilen. Aus der Form lösen und Kuchen stürzen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Die Fachfrau für schnellen Saftgenuss

Ob Zitronen, Orangen, Limetten oder Grapefruits – mit Zitrusfrüchten kennt sich die elektrische Zitrupresse Paula von Springlane Kitchen aus. Mühelos verwandelt sie alles in Saft, was bei drei nicht mehr auf den Bäumen ist. Dank automatisch rotierendem Presskegel läuft der Saft fast von alleine in dein Glas.

Jetzt ansehen

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben