Vegane 2-Zutaten-Schokoladenmousse

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Heute reichen 2 Zutaten, um dich glücklich zu machen: dunkle Schokolade und falscher Eischnee. Falscher was? Du könntest auch Aquafaba oder einfach Kichererbsenwasser sagen, denn genau das verbirgt sich hinter dem veganen Eischnee-Ersatz. Einfach steif schlagen, Schokolade unterheben und kalt stellen – mehr brauchst du für deine Schokoladenmousse nicht.

Zubereitungsschritte

1
Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kurz auskühlen lassen.
2
Kichererbsenwasser mit einem Handmixer ca. 10 Minuten steif schlagen, bis die Flüssigkeit eine weiße, luftig-kompakte Konsistenz annimmt.
3
Schokolade ganz vorsichtig unterheben. Sofort in Dessertgläser füllen und mindestens 30 Minuten kalt stellen. Vor dem Servieren mit Kokosraspeln bestreuen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben