Vegane Vanillekipferl

Vegane Vanillekipferl liegen auf Backpapier
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Vegane Vanillekipferl dürfen einfach bei keinem Adventskaffee fehlen. Schon beim Backen lockt der feine Duft süße Naschkatzen in die Küche. Das Raffinierte an diesen Plätzchen? Sie kommen ganz ohne tierische Zutaten aus! Außerdem verzaubern sie auf Anhieb jeden Plätzchenliebhaber mit einem leichten Hauch von Kokos. Perfekt für alle Knusper-Fans, die an Weihnachten gerne vegane Leckereien naschen wollen! Also worauf wartest du noch? Ab mit dir in die Küche und heiz schon mal den Ofen vor!

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 180 °C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
2
Mandeln mit Zucker, Mehl und Salz vermischen.
3
Kokosöl in einem Topf schmelzen und zusammen mit Wasser und Vanilleextrakt zu der Mehlmischung geben. Alles zu einem Teig verkneten.
4
Teig zu einer Rolle formen und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Teig zu Kipferln formen und im heißen Backofen ca. 12-15 Minuten backen.
5
Vegane Vanillekipferl auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Vegane Vanillekipferl liegen auf Backpapier
Nach oben
Nach oben