15 vegane Rezepte für dein perfektes Weihnachtsmenü

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Was wäre Weihnachten ohne ein festliches Menü? Was wir brauchen: frische, würzige und winterliche Zutaten. Was wir nicht brauchen: tierische Zusätze. Wir haben 15 Rezepte für vegane Vorspeisen, Hauptspeisen und Desserts für dich zusammengestellt, die dies beweisen. Für ein frohes und leckeres Fest!

Vorspeisen

Rote-Bete-Carpaccio mit Meerrettichschaum

Carpaccio verdankt seinem Namen dem Maler Vittore Carpaccio, der für seine leuchtenden Rottöne bekannt ist. Diese Carpaccio-Variante hat den Namen verdient: Hauchdünne, leuchtende Rote Bete mit knackigem Salat und leicht scharfem Meerrettich bilden eine wunderbare Kombi, die ganz ohne tierische Produkte auskommt. Zum Rezept

Vegane Kürbissuppe mit Kokosmilch

Bei dieser Suppe wirkt das Kokos-Topping wie Schneeflocken. Kokosmilch, Zitronengras und viel frischer Koriander verleihen dem Süppchen eine asiatische Note und geben ihr zu dem wunderbaren Geschmack auch noch eine herrlich goldene Farbe. Zum Rezept

Mangoldroulade mit Quinoa-Füllung

Rouladen passen wunderbar zur Weihnachtszeit. Nimm Mangoldblätter, fülle sie mit Quinoa, Mandeln und Cranberries und schon hast du eine fantastische Vorspeise gezaubert. Sieht hübsch aus und schmeckt köstlich.  Zum Rezept

Du möchtest mehr über die Zubereitung von Mangold erfahren? Dann schau mal hier 

Veganer Weihnachtssalat

Hier schmückt die Vorspeise mit leuchtenden Farben die ganze Weihnachtstafel. Und nach der ersten Gabel des fruchtig-winterlichen Salats mit Traube, Apfel und Pekannuss sind Klein und Groß festlich gestimmt! Zum Rezept

Rote-Bete-Suppe mit Kokosmilch und Pastinake

Sieht sie nicht zum „Reinlöffeln“ aus? Ja, diese cremige Suppe mit frischer Roter Bete, Pastinake und Kokosmilch wird mit ihren weihnachtlichen Farben und ihrem tollen Geschmack deine Gäste verzaubern und das auf ganz vegane Art. Zum Rezept

Hauptgerichte

Veganer Nussbraten mit Rotkraut und Kürbisknödeln

Dieser knusprige Braten wird mit Hasel- und Cashewnüssen zubereitet. Als Beilage gibt es feine Knödel aus Kürbis und Süßkartoffeln, Rotkohl und eine köstliche Maronensauce. Eine Hauptspeise, die ohne klassischen Festtagsbraten nach Weihnachten schmeckt.  Zum Rezept

Veganes Pilzragout mit dreierlei Gemüseplätzchen

Wenn schon, denn schon! Statt einem gibt es hier drei kleine Beilagenplätzchen aus Karotten, Maronen und Erbsen. Das Ganze ist zwar etwas aufwendig in der Zubereitung, aber die Mühe lohnt sich! Zum Rezept

Feines Trüffelrisotto mit gebratenen Waldpilzen

Risotto mit feinem Trüffel, frischem Thymian und angebratenen Waldpilzen … Cremig, edel und vegan. Mhmm, dieses Gericht erfüllt alle Voraussetzungen für einen durch und durch weihnachtlichen Hauptgang. Zum Rezept

Süßkartoffel-Lasagne mit frischem Pesto

Lasagne schmeckt immer! Und damit auch jeder etwas davon hat, wird diese Variation mit Süßkartoffeln, einer Tofumischung und frischem Basilikum-Pesto zubereitet. So kommt sie komplett frei von tierischen Produkten auf den Weihnachtstisch und wird für alle ein Fest! Zum Rezept

Linsenbraten mit Kartoffelpüree und Rotkohl

Für unser veganes Weihnachtsmenü haben wir noch einen Braten in den Ofen geschoben. Wie das zusammenpasst? Ganz einfach: Bereite ihn aus Linsen, Kidney Bohnen und zarten Haferflocken zu. Begleitet wird der Festtagsschmaus von Kartoffelpüree und Rotkohl. Zum Rezept

Desserts

Vegane Mousse au Chocolat

Der Nachtisch ist fertig, es gibt Mousse au Chocolat – also alle zurück an den Tisch! Und mit „alle“ sind auch alle gemeint. Denn hier ersetzt Seidentofu Sahne und Eier, dazu kommt noch etwas dunkle Schokolade und ein Schüsschen Rum und fertig ist ein köstliches veganes Weihnachtsdessert. Zum Rezept

Lebkuchenmousse mit Glühweinkirschen

Fruchtige Glühweinkirschen und cremige Lebkuchenmousse – das klingt nach Weihnachten pur. Und dank Seidentofu und Hafermilch dürfen alle Naschkatzen von diesem köstlichen Dessert löffeln. Zum Rezept

Vegane Panna Cotta mit Orangen

Die beliebte Nachspeise aus Italien kommt bei unserem Weihnachtsmenü dank Kokossahne und Sojamilch ganz vegan und laktosefrei daher. Die Orange verpasst ihr noch eine fruchtige Note und fertig ist er, der tolle Geschmack, auf den keiner verzichten muss! Zum Rezept

Veganes Tiramisu mit Spekulatius und Beeren

Der Klassiker ganz weihnachtlich: Hier wird Tiramisu mit Spekulatius geschichtet, dazu kommen Sojajoghurt, frische Beeren und Zimt.  So entsteht in deinem Glas ein zimtig-frisches Dessert, das ganz schön Eindruck schindet! Zum Rezept

Veganer Birnen-Cranberry-Strudel mit Pistazienpesto

Apfelstrudel? Ja lecker, aber es ist Weihnachten und da möchtest du etwas Besonderes auf den Tisch bringen. Lässt sich machen! Fülle deinen Strudel einfach mit Birnen und Cranberries und mach ein frisches Pistazien-Pesto dazu. Fertig ist eine Nachspeise, die dein Menü perfekt abrundet! Zum Rezept

7 Tage vegan
Kostenloses Rezeptheft:
7 Tage vegan
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben