Veganer Hefeteig – mit gutem Gewissen genießen

Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
60 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Pizza, Focaccia, Hefekuchen und Co. kommen auch ohne tierische Zutaten aus. Der Grundteig besteht aus nur 6 Zutaten und steht seinem nicht-veganen Pendant in nichts nach. Ein einfaches Rezept für locker-leichten Hefeteig.

Zubereitungsschritte

1
Hefe in lauwarmes Wasser bröseln und Zucker dazugeben. Umrühren und 5 Minuten ruhen lassen, bis sich ein leichter Schaum entwickelt hat.
2
Mehl und Hefewasser in eine Schüssel geben. Salz und Olivenöl dazugeben und mit den Knethaken eines Handrührgeräts oder einer Küchenmaschine zu einem Teig verkneten. Mit einem Handtuch abdecken und 1 Stunde ruhen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
3
Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Bachpapier auslegen.
4
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, nach Belieben belegen und je nach Dicke 10-20 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Deine neue beste Freundin

Mit der Küchenmaschine Frida von Springlane Kitchen zauberst du jeden Tag süße Brötchen. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 4,5-Liter-Edelstahlschüssel und 1000 Watt starkem Motor wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben