Veganer Proteinshake mit Kakao und Banane

Veganer Proteinshake mit Kakao und Banane
Vorbereiten
5 Min.
Zubereiten
5 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Ein veganer Proteinshake funktioniert auch ganz ohne zusätzliches Pulver! In diesem Shake liefern Chia-Samen, Hanf-Samen, Haferflocken und Mandelmilch die energiereiche Grundlage. Für das schokoladige Aroma sorgen rohes Kakaopulver, Erdnussbutter, süße Datteln und eine reife Banane. So wird der Protein-Held zu einer köstlichen Versuchung und motiviert dich nach dem Sport oder gleich morgens als Frühstück zu Höchstleistungen. Und das Beste? Die Energie-Bombe ist auf Knopfdruck fertig!

Selbstverständlich schmeckt der vegane Proteinshake auch mit anderen Pflanzenmilchsorten. Wenn du ihn allerdings als Proteinquelle und nicht nur für den Geschmack trinkst, solltest du drauf achten, dass die Milch deiner Wahl genügend Fett und Eiweiß enthält. Neben Mandel- und Sojamilch eignet sich Hanfmilch besonders gut, da Hanfsamen eine wahre Protein-Goldgrube sind.

Zubereitungsschritte

1
Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben. Solange mixen, bis auch die Hanfsamen vollständig zerkleinert sind.
2
In ein hohes Glas abfüllen und sofort frisch genießen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Veganer Proteinshake mit Kakao und Banane
Nach oben
Nach oben