Anzeige
In Kooperation mit BRESSO

Veganer Wrap mit Tomaten und gebratenem Gemüse

Wrap mit veganem Frischkäse mit Kräutern aus der Provence und Gemüse
Vorbereiten
10 Min.
Ruhen
180 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Sommer ist was auf deinem Wrap passiert – und das ist so einiges! Direkt aus der französischen Provence landet ein veganer Wrap in deiner Hand. Nach einer kurzen Aufwärm-Phase wird der Tortillafladen mit dem cremigen BRESSO 100% PFLANZLICH mit Kräutern aus der Provence aus eigenem Anbau bestrichen. Doch das ist noch nicht genug südfranzösischer Sommer! Zu dem aromatischen und veganen Aufstrich kommen gebratene Zucchini und Aubergine. Auch getrocknete Tomaten in Öl und  frischer Rucola haben sich auf den Teigfladen verirrt. Das Highlight: Eingelegte rote Zwiebeln und geröstete Pinienkerne für etwas Crunch im Wrap. Knurrt dein Magen schon? Dann roll jetzt nur noch den veganen Snack zu einem provenzalischen Wrap zusammen und schon kannst du reinbeißen – schmeckst du den Sommer?

Extra Tipp

Veganer Wrap gefällig? Dann bereite deine Zwiebeln bestenfalls schon am Vortag zu und lasse sie über Nacht ziehen. Dann schmecken sie noch aromatischer.

Zubereitungsschritte

1
Für die eingelegten Zwiebeln warmes Wasser, Rotweinessig, Zucker und Salz verrühren. Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und mindestens 3 Stunden in der Essig-Mischung ziehen lassen.
2
Für die Wraps Zucchini und Aubergine waschen, Enden abschneiden und in dünne Scheiben schneiden. Gemüsescheiben in ein Sieb geben, mit 2 TL Salz vermischen und 10 Minuten ziehen lassen.
3
Gemüsescheiben gründlich abtupfen und in einer Schüssel mit Öl und Balsamico-Essig marinieren. In einer Grillpfanne anbraten und mit Pfeffer würzen.
4
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten, eingelegte Tomaten grob kleinschneiden. Wraps kurz in einer Pfanne oder der Mikrowelle erhitzen und auf einer Seite gleichmäßig mit BRESSO 100% PFLANZLICH bestreichen. Mittig mit gebratenen Gemüsescheiben, Tomaten, Rucola und gepickelten Zwiebeln belegen.
Wrap mit BRESSO 100 % PFLANZLICH bestreichen
5
Pinienkerne darüber streuen und alles zu einem Wrap falten und aufrollen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Wrap mit veganem Frischkäse mit Kräutern aus der Provence und Gemüse

Extra Tipp

So faltest du deinen veganen Wrap richtig: Nachdem du den Wrap großzügig mit BRESSO 100% PFLANZLICH bestrichen hast, gibst du die Füllung mit auf den Wrap. Lasse dabei etwas Abstand zu den Seitenrändern. Falte nun zuerst die Seiten und dann das untere Ende zur Mitte bzw. Füllung hin. Dann kannst du den Wrap zur übrigen langen Seite hin aufrollen. Wenn du möchtest, kannst du jetzt deinen Wrap noch in etwas Back- bzw. Brotpapier einschlagen – Fertig!

Nach oben
Nach oben