Veganes Gemüsecurry mit Kartoffeln und Pak Choi

Veganes Gemüsecurry mit Kartoffeln und Pak Choi
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
25 Min.

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 200 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 grüne Paprika
  • 2 Möhren
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Pak Choi
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1/2 Mango
  • 800 ml Kokosmilch
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 4 Teelöffel gelbe Currypaste
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Prise(n) Chiliflocken
  • 1 Handvoll Cashewkerne
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Handvoll Kresse
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1/2 Zitrone (ausgepresster Saft)
  • 1 Esslöffel Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer

Achtung, Achtung!  Mit gelber Currypaste, knackigen Cashewkernen und einer ordentlichen Portion frischem Gemüse startet dieses herzerwärmende Curry einen freundlichen Angriff auf all deine Geschmacksknospen. Ganz nebenbei ist der kunterbunte Eintopf dank Zitronensaft und Ingwer auch noch ein echter Erkältungskiller.

1
Für das Curry Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm. große Würfel schneiden. Paprika entkernen, Möhren schälen und beides in feine Streifen schneiden. Enden der Zuckerschoten abschneiden, Pak Choi Blätter vom Strunk brechen und putzen. Ingwer schälen und fein reiben. Mango Schälen und würfeln.
2
Die Hälfte des Öls in einer Cocotte oder einem Bräter erhitzen. Kartoffeln und Möhren 5 Minuten golbraun anbraten, dabei immer wieder umrühren. Gemüse herausnehmen und beiseitestellen.
3
Restliches Öl in die Cocotte geben, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Currypaste und Ingwer dazugeben und kurz mitbraten, dabei immer wieder umrühren. Mit Kokosmilch ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.
4
Kartoffeln und Möhren zusammen mit Paprika und Zuckerschoten dazugeben und unterrühren. Alles 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Pak Choi zugeben und weitere 5 Minuten köcheln. Mit Sojasauce, Zitronensaft und Agavendicksaft abschmecken.
5
Cashewkerne in einer Pfanne rösten und zusammen mit Koriander und Kresse als Topping über das Curry streuen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Veganes Gemüsecurry mit Kartoffeln und Pak Choi
7 Tage vegan
Kostenloses Rezeptheft:
7 Tage vegan
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben