Vegetarisch grillen: 18 Grillideen ohne Fleisch und Fisch

Vegetarisch grillen mit bunten Gemüserezepten vom heißen Rost!

Beschreibung

Beim Grillen dreht sich alles nur um saftige Steaks und knackige Würstchen? Auf keinen Fall. Vegetarisch grillen bedeutet, nur Gemüse auf den Rost zu legen? Falsch gedacht! Bunte vegetarische Grillideen bringen selbst eingefleischte Grillfans ins Wanken – eine gemischte Grillplatte aus Süßkartoffeln, knusprige Auberginen-Sandwiches und selbst marinierter Feta vom Rost… Ob vegetarische Grillbasics oder raffinierte  Grillspezialitäten – überrasche beim nächsten Grillen mit köstlichem Veggie-Food! Also fackle nicht lange, schmeiß den Grill an und dann ran an den Rost!

Vegetarische Grillbasics

Brokkoli grillen

Hast du Brokkoli als Grillgemüse auf dem Plan? Nein? Aber warum eigentlich nicht? Zusammen mit würzigem Parmesan und frischer Zitrone schmecken die grünen Röschen vom Rost extrem lecker. Probier zur Abwechslung doch auch mal wilden Brokkoli aus. In Italien ist er schon sehr beliebt – mach ihn auch bei deinen Grillfreunden bekannt! Zum Rezept

Süßkartoffeln grillen – eine vegetarische Grillplatte

Süß, süßer, Süßkartoffeln! Hau dir diese Knolle mit dem süßlichen Geschmack auf den Rost. Und weil eine Süßkartoffel viele Freunde hat, begleiten sie Halloumi, Spargel und ein paar Pilze immer gerne mit auf den Grill. An der Grillplatte angekommen, gesellt sich dann noch selbst gemachte Aioli mit dazu. Zum Rezept

Gegrillte Avocado mit Tomatensalsa

Du hast Avocado noch nicht gegrillt? Dann wird’s aber Zeit. Denn warm vom Rost und mit einer fruchtig-scharfen Salsa aus Tomaten, Chili, Frühlingszwiebel, Koriander und Limettensaft, schmeckt sie in dieser Form besser, als du sie je probiert hast! Zum Rezept

Maiskolben grillen – saftig & süß

Immer wieder ein Rost-Hit: Gegrillte Maiskolben. Schnapp dir einen und knabbre dich durch den süßen, heißen, buttrigen Mais. Wenn du eine Chilischote parat hast, pack sie mit oben drauf. Die Schärfe bildet einen perfekten Kontrast zur Süße. Wusstest du, dass Kartoffelpüree extrem gut zum Maiskolben passt? Dipp den Kolben mal in Püree – du wirst überrascht sein! Zum Rezept

Feta grillen

Ohne Grillkäse, ohne dich? Wenn du auch im Käse-Team spielst, musst du dir Feta grillen. Aber renn nicht gleich zum Kühlregal im Supermarkt und greif zum Fertigprodukt! Kauf einfach nur Feta und marinier ihn ganze einfach selbst. Wenn du dann in das Grillpäckchen noch Kräuter und etwas Gemüse einpackst, stellt dein Feta jeden gekauften Grillkäse in den Schatten! Zum Rezept

Feta für vegane Griller:

Grillgemüse

„Grillgemüse ist doch öde!“ Nicht dieses Grillgemüse – gib ihm also nochmal eine Chance. Im Endeffekt freut sich doch jeder – auch Fleischliebhaber – wenn knackige Paprika, Zucchini, Kartoffeln, Tomaten, Lauch und Fenchel das Grillgut aufmischen. Damit es keine „öde Enttäuschung“ wird, mariniere das Gemüse vorher und Grill es bei geringer Hitze im Grillkorb – so bleibt es aromatisch und bissfest! Zum Rezept

Pilze grillen – ein würziger Grillsalat

Die Meinung zu Pilzen ist oft gespalten, aber ich liebe die kleinen Dinger! Vor allem, wenn sie mit etwas Öl, Thymian und Rosmarin vermengt werden und dann auf dem Grill landen. Mein Geheimtipp: Serviere die gegrillten Pilze als würzigen Grillsalat – das kommt garantiert gut an und überzeugt ja vielleicht sogar den ein oder anderen Pilz-Skeptiker. Zum Rezept

Grillkartoffeln

Achtung am Rost, jetzt gibt’s Grillkartoffeln! Dieses Upgrade wird mit einer Flocke Margarine, Kümmel und Salz in Backpapier gehüllt. Dann empfängt die Hitze des Grills die Kartoffel. Was jetzt noch fehlt? Richtig, Quark! Über einen großen Klecks davon freut sich die Grillkartoffel nach dem Aufschneiden ganz besonders. Aber mach den Dip doch mal vegan – da jubeln nicht nur die Vegetarier! Zum Rezept

Lauch grillen – mit Kräuterbutter

Lauch und grillen – passt das überhaupt?! Wir sagen ja, denn butterzart vom Grill, mit Röstaromen sind die grünen Stangen ein echter Leckerbissen! Für noch mehr herzhaften Geschmack, solltest du sie mit würziger Kräuterbutter und knusprigen Brioche-Croûtons essen. Zum Rezept

Gegrillte Zucchini mit Basilikum und Limetten-Dressing

Vegetarische Grillideen gesucht? Wer denkt da nicht sofort an Zucchini! Die gehören einfach zum Standard-Grillgemüse! Während es sich die Zucchinischeiben auf dem Grillrost gemütlich machen, rührst du im Nu das frische Dressing aus Basilikum, Limettensaft, Kapern und Olivenöl zusammen. 10 Minuten später guckst du in viele zufriedene Gesichter und auf leere Teller. Zum Rezept

Vegetarische Grillspezialitäten

Gegrillte Aubergine – Sandwich vom Rost

Magst du gerne Aubergine vom Grill? Ich finde sie absolut super, denn mit ihr kannst du so viel machen! Verarbeite sie zum Beispiel zu einem Grill-Sandwich. Was du dafür brauchst? Toast und Aubergine natürlich, aber das war noch nicht alles… mach eine selbst gemachte Chimichurri dazu – so entsteht eine köstliche Harmonie! Zum Rezept

Halloumi Burger mit Grillgemüse

Spätestens nach diesem vegetarischen Burger lassen alle Fleischliebhaber ihr Steak liegen. Seine Stärken? Gegrillte Paprika, Aubergine und Halloumi gestapelt auf einem Bun mit Tzaziki und Feigen-Oliven-Creme. Seine Schwächen? Auf die Antwort kannst du lange warten. Zum Rezept

Gegrilltes Pide-Sandwich mit Spinat und Camembert

Manchmal sind die einfachsten Dinge die Besten: Fladenbrot mit Spinat und cremigem Camembert füllen und 5 Minuten auf dem heißen Grill rösten. Mehr brauchst du für das leckerste Fladenbrot dieser Grillsaison nicht. Zum Rezept

Veggie Quesadillas mit Grillgemüse und Ziegenkäse

Zum Sattessen, zum Teilen oder für zwischendurch – im Inneren der knusprigen Teigfladen verbirgt sich eine herzhafte Füllung aus buntem Gemüse, grünem Pesto, schmelzendem Mozzarella und cremigem Ziegenkäse. Echtes BBQ-Feeling in 25 Minuten. Was willst du mehr? Zum Rezept

Zucchini-Feta-Spieße vom Grill

In kleine Würfel geschnitten und in Zitronenöl mariniert, rollst du hier cremigen Feta in dünnen Zucchinischeiben auf. Einfach 2 Mal wenden und 10 Minuten später liegen die gegrillten Häppchen schon auf deinem Teller. Zum Rezept

Gegrillte Aubergine mit Couscous und Dattelcreme

Lust auf ein bisschen orientalischen Geschmack beim Grillen? Dann greif zu Couscous und grill Auberginen. Doch für ein Aroma wie im Orient fehlt noch was wichtiges: Tahini, Kreuzkümmel, Granatapfelkerne und natürlich cremiger Dattel-Dip! Knurrt auch schon dein Magen? Worauf wartest du noch? Zum Rezept

Gegrillte Ananas mit Frischkäsecreme

Thema vegetarische Grillideen… dann gehört auf den Rost nur Gemüse? Falsch gedacht! Auf den Grill gehört definitiv auch Ananas. Dass das schmecken kann glaubst du nicht? Probieren geht ja bekanntlich über Studieren – also schnapp dir eine Ananas, schneide sie in Scheiben und dann ab damit auf den Rost. Du suchst noch nach dem „Perfekt Match“ für dein gegrilltes Sommerobst? In Frischkäsecreme wirst du fündig! Zum Rezept

Halloumi-Melonen-Spieße

Käse und Obst ist eine Kombination, die eigentlich immer prima funktioniert. Warum also nicht auch auf dem Grill? Wassermelone, Honigmelone und Halloumi vereinen sich zu köstlichen Grillspießen. Zum Rezept

Unser Tipp

Salz- und Pfeffermühlen-Set für Stil und Würze

Mit dem 2-teiligen Salz- und Pfeffermühlen-Set Pepita verleihst du deinen Speisen das gewisse Etwas. Frisch gemahlen können sich die Aromen der Gewürze perfekt entfalten – ob grobkörnig oder extrafein bestimmst du selbst.

Jetzt ansehen

Merken

Nach oben
Nach oben