Vegetarischer Rosenkohl-Eintopf mit Herbstgemüse

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 5 Schalotten
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 400 ml Gemüsefond
  • 1 kg Butternutkürbis
  • 3 Möhren
  • 3 Pastinaken
  • 1/2 Fenchelknolle
  • 600 g Rosenkohl
  • 10 g Rosmarin
  • 10 g Thymian
  • 10 g Oregano
  • 1 Esslöffel Paprikagewürz
  • Salz, Pfeffer

Wenn es draußen herbstlich wird, gibt es nichts Schöneres als einen wärmenden Eintopf mit einer bunten Auswahl an saisonalem Gemüse: Pastinaken, Kürbis, Rosenkohl, Fenchel – alles, was der Wochenmarkt hergibt in einem Topf. Der lässt sich ganz entspannt auf dem Sofa weglöffeln, während du dich in deine Wolldecke einkuschelst, und stärkt dich für die kommende (noch viel kältere) Jahreszeit.

Extra Tipp

Bei der bunten Gemüseauswahl kommt eine ganz schön große Menge zusammen. Solltest du keine Großfamilie zu versorgen haben, füll dir einfach ein paar Portionen ab und frier sie ein. Der Tag, an dem du durchgefroren und hungrig zu Hause stehst und nicht mehr kochen magst, wird sicher kommen.

1
Schalotten schälen und in Halbringe schneiden. Rosenkohl putzen und halbieren. Kürbis entkernen und würfeln. Pastinaken und Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Fenchel grob hacken.
2
Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Schalotten dazugeben und kurz anbraten. Das restliche Gemüse nach und nach dazugeben und alles gut vermengen.
3
Mit Gemüsefond ablöschen und gehackte Tomaten dazugeben. Salzen, pfeffern und Paprikagewürz dazugeben. Eintopf ca. 20 Minuten köcheln lassen.
4
Kräuter bündeln und mit in den Topf geben. Weitere 20 Minuten köcheln lassen. Kräuter vor dem Servieren entfernen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 heiße Suppen für kalte Tage
Kostenloses Rezeptheft:
15 heiße Suppen für kalte Tage
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben