Italien in einem Happs: Veggie-Pizzabrötchen Caprese

Vorbereiten
180 Min.
Zubereiten
15 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Grün, weiß, rot – mehr Italien in einem Happs geht nicht: Frischer Hefeteig wird mit einer vegetarischen Füllung aus grünem Pesto, schmelzendem Mozzarella und getrockneten Tomaten zu fluffigen Pizzabrötchen. Vegetarischer Pizzagenuss für Liebhaber der mediterranen Geschmacksvielfalt und für Italien-Fans.

Zubereitungsschritte

1
Zucker und Hefe in 175 ml lauwarmes Wasser einrühren, ca. 5 Minuten ruhen lassen, bis die Mischung anfängt zu schäumen.
2
Mehl in eine große Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Olivenöl und Milch in die Mulde geben und etwas Mehl vom Rand her einarbeiten. Hefemischung einfüllen und grob unterrühren.
3
Salz mit restlichem Wasser verrühren, zum Mehl geben und zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen, abdecken und bei Zimmertemperatur mindestens 2 Stunden gehen lassen.
4
Backofen auf 200 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
5
Getrocknete Tomaten halbieren, Mozzarella in kleine Stücke zupfen.
6
Pizzateig aus der Schüssel nehmen und durchkneten. Teig in 16 gleichgroße Stücke teilen und zu Kugeln formen.
7
Teigkugeln mit der Hand plattdrücken und je einen Teelöffel Pesto in die Mitte geben. Je 1/2 getrocknete Tomate und ein Stück Mozzarella auf das Pesto setzen und den Teig um die Füllung herum verschließen. Mit den Fingern zusammendrücken und zu Kugeln formen. Im heißen Ofen 15 Minuten backen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Unser Tipp

Pizza wie beim Lieblingsitaliener

Der Pizzaofen Peppo heizt in kurzer Zeit auf 350 °C auf und backt Pizza und Flammkuchen in Windeseile knusprig auf dem Pizzastein. Tausche den Pizzastein gegen die inkludierte Emaillebratpfanne aus und Peppo zaubert dir Spiegeleier, gratiniert Aufläufe oder backt deine Brötchen auf.

Jetzt ansehen

Extra Tipp

Wenn es mal schnell gehen soll, kannst du die Brötchen auch mit fertigem Pizzateig aus dem Kühlregal, oder schnellem Quark-Ölteig, ohne Hefe zubereiten.

Nach oben
Nach oben