Gemüse ist In! Veggie Wan Tans mit süß-saurer Sauce

Vorbereiten
40 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Du bestellst noch?! Dann ist jetzt Moment, die Nummer von deinem Lieferservice wegzupacken und aktiv zu werden… Denn – du entscheidest was in deine Wan Tans kommt und was nicht. Bei uns muss das Fleisch draußen bleiben, dafür kommt ganz viel knackiges Gemüse rein. Das Ergebnis: Knusprige und vegane Wan Tans, denen niemand widerstehen braucht!

Zubereitungsschritte

1
Für die Füllung Champignons klein schneiden, Ingwer schälen und fein reiben, Knoblauch schälen und hacken. Mit Olivenöl in einen Wok geben und ca. 8 Minuten bei niedriger Hitze braten.
2
Paprika in kleine Würfel schneiden, Pak Choi zerkleinern, Möhre schälen und reiben und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. In den Wok geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Mit Reisessig und Sojasauce verrühren und auskühlen lassen.
3
Für die Sauce Ingwer schälen und fein reiben, Ananas klein schneiden und mit Ahornsirup und Apfelessig bei mittlerer Hitze aufkochen lassen.
4
Sojasauce mit Speisestärke mischen, mit Ananas verrühren und ca. 5 Minuten einkochen lassen, beiseitestellen.
5
Backofen auf 170 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
6
Füllung esslöffelweise auf den Wan Tan Blättern verteilen und zu einem Dreick zusammenklappen. Enden fest zusammendrücken und mit Backspray besprühen.
7
Auf das Backblech geben, erneut mit Backspray besprühen und im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen. Nach 5 Minuten wenden. Mit süßsaurer Sauce servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben