Vietnamesische Sommerrollen – vegan

Vietnamesische Sommerrolle auf Teller mit Sesam bestreut
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
10 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Auch für vietnamesische Sommerrollen in der veganen Variante musst du nicht auf das authentische Aroma verzichten! Ganz im Gegenteil: Leckere Rollen mit mariniertem Tofu sind auch in Vietnam ein allseits beliebter Klassiker. Um das Genussspektrum und die Röllchen noch bunter zu gestalten, werden auch Avocado und weiteres knackiges Lieblingsgemüse eingewickelt. In meinen Dip wandern Sojasauce, erfrischende Limette und ein bisschen Agavendicksaft für den süß-sauren Frischekick. Bleibt mir nur noch zu sagen: Frohes Rollen und Dippen!

Extra Tipp

Verwende für dieses Rezept am besten frischen Tofu aus dem Asia Supermarkt (Härtegrad „firm“). Er ist weniger dicht gepresst als deutsche Alternativen. Somit nimmt er viel mehr Marinade auf.

Damit dein Tofu besonders intensiv schmeckt, solltest du ihn mindestens 4 Stunden vorher in die Marinade einlegen und gut durchziehen lassen. Aber vergiss nicht, Überbleibsel der Marinade vor dem Braten zu entfernen, damit sie dir in der Pfanne nicht anbrennen. Wie du Tofu richtig brätst findest du zusätzlich auch hier!

Zubereitungsschritte

1
Für die Sommerrollen Tofu in schmale Scheiben schneiden und gründlich zwischen Küchenpapier ausdrücken.
2
Für die Marinade Koriander von den Stielen Zupfen, Saft der Limette auspressen und Chilischote in Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Alles mit Sojasauce, Mirin und Sesamöl verrühren und zusammen mit Tofuscheiben in einen Gefrierbeutel füllen. Beutel gut verschließen, kaltstellen und mindestens 4 Stunden marinieren lassen.
3
Tofu aus der Marinade nehmen und anhaftende Stückchen von den Scheiben abstreifen. In einer Pfanne kross anbraten. Währenddessen Reisnudeln nach Packungsanleitung kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
4
Karotte und Gurke in feine Stifte schneiden. Avocado schälen und in Scheiben schneiden.
5
Reispapierblätter einzeln von beiden Seiten mit kaltem Wasser einstreichen und anfeuchten. 2-3 Minzblätter und Koriander in die Mitte legen. Anschließend Tofu, Gemüse und Nudeln direkt darauf drapieren. Das Papier erst von vorne, dann von links und rechts über die Füllung klappen und anschließend zur offenen Seite aufrollen.
6
Für den Dip Saft der Limette auspressen, Inger und Knoblauch schälen, zusammen mit Chilischote fein hacken und mit den restlichen Zutaten verrühren.
7
Fertige Sommerrollen mit geröstetem Sesam bestreuen und mit Dip servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Vietnamesische Sommerrolle auf Teller mit Sesam bestreut
Nach oben
Nach oben