Weihnachts-Blondies mit Cranberries und weißer Schokolade

Vorbereiten
10 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Eine Konstellation bringt mich zur Weihnachtszeit immer um den Verstand: weiße Schokolade und Cranberries. Da liegt es doch nahe, das Brownie-Blech herauszukramen und Blondies zu backen. Diese hier werden super fudgy. Und weil Weihnachten ist, habe ich auch noch ein paar Pistazien in den Teig gegeben.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Brownie-Blech mit Backpapier auslegen.
2
Cranberries grob hacken und mit Pistazien mischen. Einen kleinen Teil für das Topping beiseitelegen.
3
Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Butter schmelzen und mit Zucker, Eiern und Vanilleextrakt verrühren. Mehlmischung unterrühren, bis gerade so eine gebundene Masse entsteht.
4
Weiße Schokolade grob hacken. Die Hälfte mit Cranberries und Pistazien zügig unter den Teig heben und in die Form füllen. Im heißen Ofen 25-30 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe sollten wenige Krümmel am Zahnstocher hängen bleiben.
5
Restliche Schokolade im Wasserbad schmelzen und über die Brownies geben. Mit restlichen Cranberries und Pistazien bestreuen und auskühlen lassen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben