Weihnachtsmuffins mit Rentier-Motiv

Weihnachtsmuffins mit Rentier-Motiv auf einer Servierplatte
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
45 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Hast du dieses Jahr vor, ein paar Weihnachtsmuffins für deine Liebsten zu backen? Dann habe ich die perfekte Idee für dich! Wie wäre es mit diesen süßen Rentier-Muffins? Die Rasselbande erfordert zwar etwas Fingerspitzengefühl beim Garnieren, aber der Aufwand lohnt sich allemal. Den Teig aus Mehl, gemahlenen Mandeln, Kakao, Lebkuchengewürz und Butter rührst du fix zusammen – am besten mit einer Küchenmaschine deines Vertrauens! Und sobald der portionierte Rührteig im Ofen für wenige Minuten backt, kannst du schon alle Zutaten für das Weihnachtsspektakel – dem Dekorieren der Rentier-Muffins – bereitstellen. Was du dafür brauchst? Schokolade, runde Kekse, Salzbrezeln, Schokolinsen und die Unterstützung neugieriger Weihnachtselfen. Denn Backen mit helfenden Händen macht besonders viel Spaß – ganz besonders, wenn es um Weihnachtsmuffins mit Rentier-Motiv geht!

Zubereitungsschritte

1
Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auskleiden. Ofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Schritt 1: Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auskleiden
2
Butter und Zucker mit dem Schneebesen-Aufsatz einer Küchenmaschine schaumig schlagen. Eier nach und nach zu der aufgeschlagenen Masse geben.
Schritt 2: Butter mit Zucker schaumig schlagen, Eier dazugeben
3
Mehl, gemahlene Mandeln, Backkakao, Natron, Backpulver und Lebkuchengewürz in einer separaten Schüssel vermischen.
Schritt 2: Trockene Zutaten in einer separaten Schüssel vermengen
4
Trockene Zutaten und Milch abwechselnd mit dem Flachrührer unter den Teig rühren.
Schritt 4: Trockene Zutaten und Milch abwechselnd zur Ei-Butter-Zucker-Masse geben
5
Teig gleichmäßig auf die Papierförmchen verteilen. Muffins ca. 20 Minuten im heiße Ofen backen.
Schritt 5: Teig gleichmäßig auf die Papierförmchen verteilen und 20 Minuten backen
6
Muffins kurz auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Kuvertüre über Wasserbad schmelzen.
7
Oberfläche der Muffins mit Kuvertüre bepinseln. Muffins mit Eierplätzchen, Salzbrezeln und Schokolinsen garnieren, sodass optisch ein Rentier-Motiv entsteht. Auskühlen lassen.
Schritt 7: Rentier-Muffins verzieren
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Weihnachtsmuffins mit Rentier-Motiv auf einer Servierplatte

Unser Tipp

Back dich glücklich!

Mit Küchenmaschine Karla zauberst du jeden Tag sensationelle Torten, Tartes und Co. Von Rühren, Kneten bis Schlagen – dank 800 Watt starkem Motor und 8 Stufen Rührpower wird jede Herausforderung zur Leichtigkeit.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben