Windbeutel mit Frischkäse

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
2
In einem Topf Wasser, Butter und Salz aufkochen lassen und alles mit einem Kochlöffel verrühren, bis ein Kloß entsteht. Sobald sich der Kloß vom Topfboden lösen lässt, Topf vom Herd nehmen.
3
Eier nacheinander mit dem Zauberstab und dem Multimesser in den heißen Teig rühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht.
4
Backblech mit Backpapier auslegen. Masse in einen Spritzbeutel füllen und 30 kleine Windbeutel auf das Papier spritzen. Alternativ können Sie mit zwei Kaffeelöffeln 30 kleine Teigportionen auf das Backpapier setzen.
5
Für ca. 25 Minuten in den Backofen geben.
6
Nach dem Backen die Windbeutel sofort mit einer Schere waagerecht teilen und anschließend abkühlen lassen.
7
Petersilie waschen, Blätter abzupfen und in die Zauberette mit einem großen Messer und dem Zauberstab fein zerkleinern. Schnittlauch waschen, mit einem Messer in feine Ringe schneiden und zur Petersilie geben.
8
Frischkäse, zunächst 2 EL Sahne, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zugeben und mixen.
9
Die Käsecreme in einen Spritzbeutel geben und auf die Böden der Windbeutel geben, eventuell noch eine Prise Pfeffer auf die Cremeteile mahlen und anschließend den Deckel aufsetzen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Extra Tipp

Aus dem Brandteig lassen sich auch große Windbeutel spritzen. Nachdem sie gebacken sind, können Sie sie z.B. mit geschlagener Sahne und gezuckertem Obst der Saison füllen.

Nach oben
Nach oben