Wintersalat mit Walnüssen, Linsen und Roter Bete

Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
25 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Farbenfroh durch den Winter! Dieser Salat steckt voller Vitamine, versorgt dich mit reichhaltigen Nährstoffen und bringt Abwechslung auf den Salatteller.

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 200 °C (Oben-/Unterhitze) vorheizen. Kartoffeln waschen und anschließend vierteln. Zwiebel schälen, halbieren und in ca 1 cm kleine Würfel schneiden.
2
Thymianblätter vom Zweig abtrennen.
3
Kartoffelecken und Zwiebelwürfel in einer Schüssel in Olivenöl schwenken und mit Salz, Pfeffer und den Thymianblättern würzen. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech für 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
4
Linsen in einen Topf geben und mit Wasser und Gemüsebrühe auffüllen. Geben Sie so viel Wasser in den Topf, sodass die Linsen ca. 3 cm bedeckt sind.
5
Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und anschließend 20 Minuten köcheln lassen. Nach Ablauf der Kochzeit das Wasser abschütten und die Linsen mit Salz und Pfeffer würzen.
6
Rote Bete in Scheiben schneiden. In einer Schüssel 1 EL Balsamico-Essig und 1/2 EL Honig vermengen und die Rote Bete dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7
5 Minuten vor Ablauf der Backzeit Rote Beete auf das Backblech zu den Kartoffeln und den Zwiebeln geben.
8
Ofengemüse in eine Schüssel mit Rucola, Linsen, 1 El Olivenöl sowie 1 EL Balsamico-Essig vermengen. Gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.
9
Ziegenkäse mit den Händen in kleine Stücke zerteilen und zusammen mit den Walnüssen auf den Salat geben.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben