Wirsingrouladen mit Meerrettichsauce

Wirsingrouladen angeschnitten auf Teller serviert werden mit Meerrettichsauce übergossen
Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Schon wieder Herbst und schon wieder Sonntag? Dann wird es Endlich wieder Zeit für Wirsingrouladen. Die schmecken neben ihrer herzhaften Hack-Füllung natürlich am besten mit cremiger Meerrettichsauce! Also schnell den nächsten Kohlkopf greifen, Blätter-blanchieren und deftig füllen. Alles aufrollen und das nächste Herbst-Wochenende ist geschmacklich gerettet. Kohlrezepte machen eben alle kalten tage zum Genuss.

Zubereitungsschritte

1
Für die Rouladen Wirsingblätter im Ganzen vom Strunk lösen und waschen. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und Eiswasser in einer Schüssel bereitstellen. Wirsingblätter ca. 1,5 Minuten im kochenden Wasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und mit Küchenpapier trocken tupfen.
2
Zwiebel schälen und fein würfeln. 1/3 des Öls in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln kurz darin anschwitzen. Toastbrot ohne Rand in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Toast zusammen mit Hackfleisch, Senf, Ei und Semmelbröseln in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3
Je 2 Wirsingblätter auf die Arbeitsfläche legen, sodass sie sich überlappen. Anschließend 1/4 der Hackmasse darauf verteilen, die Seiten der Kohlblätter über der Füllung einschlagen und zu einer der offenen Seiten stramm zu Rouladen aufrollen. Enden mit je 2 Zahnstochern feststecken.
4
Restliches Öl in einem Topf erhitzen. Rouladen goldgelb darin anbraten, dabei hin und wieder wenden. Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
5
Währenddessen Meerrettichsauce nach Rezept zubereiten.
6
Wirsingrouladen aus der Brühe nehmen und mit Sauce servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Wirsingrouladen angeschnitten auf Teller serviert werden mit Meerrettichsauce übergossen
Nach oben
Nach oben