Heute im Brotlaib versteckt: Pikante Wurst-Gulaschsuppe

Pikante Wurst-Gulaschsuppe
Vorbereiten
15 Min.
Zubereiten
20 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Wie ein Ü-Ei nur fleischiger und satter und (fast) ein bisschen besser: Unter dem knusprigen Brotdeckel versteckt sich eine dampfende Gulaschsuppe mit Zwiebeln, Speck und Paprika. Die kleine Extraüberraschung: Lange Schmorzeiten fallen weg, da du klassisches Gulaschfleisch durch würzige Bratwürstchen ersetzt.

 

Zubereitungsschritte

1
Zwiebel schälen und würfeln. Speck in Streifen schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprika in grobe Würfel schneiden.
2
1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Speck und Zwiebelwürfel 2-3 Minuten anschwitzen. Lorbeerblatt, Paprika, Paprikapulver, Tomatenmark und Fleischbrühe hinzufügen. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer abschmecken und 15-20 Minuten köcheln lassen.
3
Backofen auf 200 °C vorheizen.
4
Brotlaibe im heißen Ofen 5-8 Minuten backen.
5
Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratwürstchen 5-7 Minuten anbraten und in Scheiben schneiden. Zum Gulasch geben.
6
Deckel von den Brotlaiben abschneiden. Krume mit einem Löffel herauslösen. Petersilie hacken. Brotlaibe mit Gulaschsuppe füllen und mit Petersilie garnieren. Brotdeckel aufsetzen und servieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Pikante Wurst-Gulaschsuppe
Nach oben
Nach oben