Zanderfilet mit Rosenkohl-Apfel-Salat

Zanderfilet wird mit einem Pfannenwender auf einen Teller mit Rosenkohl-Apfel-Salat gelegt
Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
40 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Zanderfilet – so schön leicht salzig, wunderbar saftig und mit frischer Dillnote muss es sein! Schon gewusst? Die meisten Nährstoffe bleiben dem hellen Fisch erhalten, wenn du ihn in heißem Dampf garst, anstatt ihn zu braten. Mit süß-deftigem Rosenkohl-Apfel-Salat gibst du nicht nur deinem Immunsystem einen zusätzlichen Boost, sondern machst deinen Meeresbewohner auch noch zu einem wahren Hinguckergericht. Noch ein paar Spritzer des süß-sauren Dressings aus Weißweinessig, Ahornsirup und süßem Senf dazu und fertig ist die gesunde Feierabend-Harmonie.

Zubereitungsschritte

1
Zanderfilets waschen, ggf. von Gräten befreien und leicht von beiden Seiten salzen und pfeffern. Boden eines Topfes mit Wasser bedecken, Weißwein dazugeben und aufkochen lassen. Dämpfeinsatz mit Zanderfilets einsetzen und bei geschlossenem Deckel ca. 6-8 Minuten garen.
2
Für den Salat Rosenkohl und Apfel waschen. Den Strunk vom Rosenkohl abschneiden und äußere Blätter entfernen. Anschließend die Röschen halbieren. Apfel entkernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Rosmarin und Walnüsse fein hacken.
3
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Rosmarin und Apfel hinzugeben und ca. 10 Minuten rösten. Mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Walnüsse hinzugeben. Beiseitestellen und abkühlen lassen.
4
Für das Dressing Dill fein hacken und mit den anderen Zutaten vermischen. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Zanderfilet wird mit einem Pfannenwender auf einen Teller mit Rosenkohl-Apfel-Salat gelegt
Nach oben
Nach oben