Ziegenfrischkäsekuchen mit Beeren

Vorbereiten
20 Min.
Zubereiten
30 Min.
Niveau
Leicht
Wer in Sachen Käsekuchen mal eine neue Variante ausprobieren möchte, ist bei diesem Rezept genau an der richtigen Stelle. Das Besondere hier - milder Ziegenfrischkäse und luftiger Eischnee. Zusammen ergibt das einen wunderbar cremigen und zugleich fluffig-lockeren Kuchen, der getoppt mit frischen Beeren an heißen Sommernachmittagen verwöhnt.

Mit der nachfolgenden Bestätigung stimme ich zu, dass mit mir über den ausgewählten Messenger kommuniziert wird und dafür meine Daten verarbeitet werden.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Zutaten für
  • 150 g Zucker (plus etwas mehr für die Springform)
  • 360 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Teelöffel Zitronenzeste
  • 1 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 6 große Eier
  • 3 Esslöffel Mehl
  • Butter zum Einfetten der Springform
  • Erdbeeren
  • Brombeeren
Besonderes Zubehör
  • Springform (26 cm Durchmesser)
1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Springform einfetten und zuckern. Überschüssige Zuckerreste sanft aus der Form klopfen.
2
Zitrone halbieren. Saft auspressen und mit einer Zesterreibe die Zitronenschale abraspeln. Beides zusammen mit Ziegenfrischkäse, Vanille-Extrakt und Zucker in einer großen Schüssel für 3 Minuten mit einem Handrührgerät mixen. Nacheinander jeweils immer 2 Eigelb hinzufügen, das Eiweiß in einer separaten Schüssel aufbewahren. Anschließend das Mehl bei niedriger Mixgeschwindigkeit dazugeben, bis sich alle Zutaten zu einer glatten Masse vermischt haben.
3
Eiweiß steif schlagen. Zunächst 1/4 des Eischnees vorsichtig unter den Teig heben, danach den restlichen Eischnee unterheben, sodass eine fluffige Masse entsteht.
4
Teig in die Springform füllen und für etwa 30 Minuten im Ofen backen, bis die Oberfläche anfängt fest zu werden. Die Konsistenz des Kuchens ist im warmen Zustand noch etwas weicher.
5
Ziegenfrischkäsekuchen in der Form auskühlen lassen. Bevor Sie den Rand der Springform entfernen, mit einem Messer rundherum den Kuchen lösen. Mit Erd- und Brombeeren garnieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

15 Kuchenklassiker
Kostenloses Rezeptheft:
15 Kuchenklassiker
Lade dir das Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Angebote.
Du erhältst nun eine E-Mail zur Bestätigung
und anschließend den Download-Link.
Überprüfe bitte deine E-Mail Adresse!
Nach oben

Jetzt in deinem Konto anmelden

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an


  • Passwort vergessen?

Bist du neu bei Springlane?

Hier registrieren, um folgende Vorteile zu genießen:

  • Einfacher Bestellvorgang
  • Lieblingsartikel merken
  • Bestellungen im Überblick
  • Artikel bewerten
  • Keine Angebote verpassen
Hier registrieren

Registriere dich jetzt bei Springlane

  • Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte gib dein Passwort an Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

  • Bitte wiederhole dein Passwort Das angegebene Passwort ist zu kurz (min. 6 Zeichen) Passwörter stimmen nicht überein!

Leider sind nicht alle Eingaben vollständig bzw. korrekt. Bitte korrigiere die markierten Felder und klicke hier erneut.

Ich habe bereits ein Springlane-Konto

Hier anmelden
Nach oben