Zitronen-Buttermilcheis mit Lemon-Curd-Swirl und Waffelcrunch

Zitronen-Buttermilcheis
Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
85 Min.
Niveau
Leicht

Beschreibung

Gibt das Leben dir Zitronen … mach Zitronen-Buttermilcheis mit cremigem Lemon-Curd-Swirl draus! So lautet jedenfalls Evas absolut spritzig-frische Devise und brachte ihr flugs den Sieg unseres „Eis des Monats“ unserer Eis-Gruppe bei Facebook ein! Hier hast du jeden Monat die Chance, deine kreativste Eisidee einzureichen und einen stolzen Produktgewinn einzuheimsen. Außerdem produzieren wir bei Springlane deine Kreation professionell und veröffentlichen sie in unserem Magazin.

Dank Eva geht jedenfalls die Sonne in unserem Gefrierfach auf! Bei ihrer Gewinnerkombination spielt die strahlend gelbe Sommerheldin Zitrone immerhin gleich doppelt die Hauptrolle. So frisch lassen wir uns doch gerne in den Urlaub entführen!

Zubereitungsschritte

1
Für den Lemon-Curd Zitronen auspressen sowie Schale von einer Zitrone abreiben. Zitronenschale, -Saft und Zucker miteinander vermischen. Eier aufschlagen und beide Massen in einen Topf geben. Unter stetigem Rühren bei mittlerer Hitze erwärmen, nicht kochen lassen.
2
Stärke mit etwas Wasser glattrühren und dazugeben. Ca. 10 Minuten weiter rühren, bis die Masse andickt. Creme vom Herd nehmen, Butter einrühren und vollständig auskühlen lassen.
3
Für das Eis Zitronen auspressen sowie Schale von einer Zitrone abreiben. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander cremig rühren. Für 60 Minuten in die Eismaschine geben. 10 Minuten vor Ablauf der Zeit Lemon-Curd hinzugeben und unterrühren lassen. Dabei einen kleinen Rest aufbewahren. Anschließend für ca. 2 Stunden im Gefrierfach nachfrieren lassen.
4
Zum Servieren Eiswaffeln mit Vanillefüllung klein hacken und Eis damit sowie dem restlichen Lemon-Curd toppen.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Zitronen-Buttermilcheis

Unser Tipp

Die Zaubermaschine für cremiges Eis

Ihr Name ist Emma und sie mag am liebsten Eis. Aber auch Frozen Yogurt, Sorbet oder Parfait hat sie äußerst gern. Und dank Kompressor und 1,5-Liter-Behälter bereitet sie die süßen Köstlichkeiten im Nullkommanix und in großer Familienportion zu. Die Zubereitung geht kinderleicht: Behälter befüllen, Maschine und Timer einschalten. Sobald dein Eis fertig ist, gibt Emma dir Bescheid und bewahrt es dank Kühlfunktion sogar vor dem Dahinschmelzen.

Jetzt ansehen

Nach oben
Nach oben