Zitronen-Cupcakes mit Himbeer-Frosting

Vorbereiten
25 Min.
Zubereiten
18 Min.
Niveau
Mittel

Beschreibung

Wenn dir das Leben eine Zitrone gibt … mach diese himmlischen Cupcakes daraus. Ein herrlich leichter Rührteig, darauf eine fruchtige Buttercreme aus Himbeeren – süß-saure Kuchenfreude im Miniformat!

Zubereitungsschritte

1
Backofen auf 175 °C vorheizen. Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
2
Für die Cupcakes Mehl mit Backpulver und Salz mischen, beiseitestellen. Zitrone auspressen, Schale abreiben.
3
Zucker und Zitronenabrieb mit Butter schaumig schlagen. Mehl so lange unterheben, bis gerade so ein Teig entsteht. Mit 1 1/2 Esslöffel Zitronensaft, Sour Cream, Milch und Eiern mischen.
4
Teig in die Muffinform füllen und im heißen Ofen 17-19 Minuten backen, auskühlen lassen.
5
Für das Frosting Himbeeren und Zitronensaft kurz aufkochen und einkochen lassen, auskühlen lassen.
6
Butter ca. 2 Minuten schaumig schlagen und mit Himbeerpüree vermischen. Zucker nach und nach dazugeben, Schlagsahne und Salz unterrühren. Erneut aufschlagen.
7
Frosting in einen Spritzbeutel geben und auf Cupcakes spritzen, mit Himbeeren dekorieren.
  • Zutaten
  • Schritte

Hast du alles, was du brauchst?
Hake Zubehör und Zutaten ab oder gehe direkt weiter zum Rezept.

Hat's geschmeckt?
Teile dieses Rezept mit anderen oder merk es dir für später.

Nach oben
Nach oben